Zum Hauptinhalt springenErklärung zur Barrierefreiheit anzeigen
Deutschlands größte Spendenplattform

Ev. Kinder- und Jugendhaus gGmbH

wird verwaltet von Wolfram Ring

Über uns

Das Evangelische Kinder- und Jugendhaus ist eine Jugendhilfeeinrichtung mit differenzierten stationären und ambulanten Angeboten in Bochum und Gelsenkirchen. Im Rahmen der Jugendhilfe werden über 200 Kindern und Jugendlichen wie auch jungen Erwachsenen und Familien Hilfen zur Erziehung angeboten.

Das Ev. Kinder- und Jugendhaus bietet vielfältige differenzierte Hilfeangebote im Rahmen von:
- Drei Wohngruppen für Kinder
- Eine Aufnahmegruppe für Kinder
- Eine 5-Tage-Gruppen
- Ein Jugendwohnprojekt
- Vier Mutter-Vater-Kind Gruppen
- Eine stationäre Intensivwohngruppe

Des Weiteren werden in zwei Kindertagesstätten in Gelsenkirchen und Bochum-Wattenscheid insgesamt 130 Kinder betreut und gefördert. Das Ambulante Jugendhilfezentrum Wattenscheid wird ebenfalls vom Ev. Kinder- und Ju-gendhaus betrieben und bietet ca. 100 Familien in Bochum-Wattenscheid sozialpädagogische Familie an.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 3.301,56 € Spendengelder erhalten

  Wolfram Ring  20. Juni 2024 um 09:34 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/104/464/328698/limit_600x450_image.jpg

Die Arbeit der 5-Tage-Gruppe richtet sich an Familien, deren Kinder aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation Schwierigkeiten mit sich selbst und ihrer Umwelt haben. Wir begleiten Kinder im schulpflichtigen Alter zwischen 6 und 12 Jahren von Sonntag- bis Freitagnachmittag rund um die Uhr. Einige der Kinder haben die Diagnose AD(H)S und wir beobachten immer häufiger, dass die Kinder Schwierigkeiten in den Bereichen Konzentration oder Motorik aber auch Vertrauen haben. Insbesondere Letzteres ist häufig durch negative Erfahrungen in der Vergangenheit begründet. Unsere tägliche Arbeit steht vor zahlreichen Herausforderungen, damit zielgerichtet auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen werden kann. Daher ist es umso erfreulicher nach langer Suche ein passendes Reittherapie-Angebot für die Kinder der 5-Tage-Gruppe gefunden zu haben. Reittherapie schafft eine wertfreie und entspannte Begegnung zwischen Kind und Pferd. In der Reittherapie lernen die Kinder insbesondere Achtsamkeit. Pferde können die emotionalen Signale der Kinder aufgreifen sowie spiegeln und somit dazu beitragen Emotionen sicht- und erlebbar zu machen. Durch die Interaktion mit dem Pferd werden ferner sozial-emotionale Fähigkeiten und das Konzentrationsvermögen gefördert. Der reittherapeutische Zugang lässt die Kinder Selbstwirksamkeit, -vertrauen und -wertgefühl erleben, wodurch er zur Entwicklung eines positiven Selbstbildes beitragen kann. Durch und über das Pferd erlernen unsere Kinder ihre Gefühle zu erkunden und ausdrücken zu können. Ein schönes Beispiel aus der ersten Begegnung mit einem Pferd: Ein quirliger Junge (8 Jahre) mit einer ADHS-Diagnose, setzt sich auf das Pferd und wird auf einmal ganz still und ruhig. Nach kurzer Zeit sagt er „Ich kann spüren, wie das Pferd atmet“. Von außen kann beobachtet werden, wie der Junge die ruhige Atmung des Pferdes an- und im nächsten Schritt sehr konzentriert die Bewegung des Pferdes wahrnimmt.

 

Wir danken Ihnen/Euch für den Beitrag zu diesem wundervollen reittherapeutischen Angebot für die Kinder der 5-Tage-Gruppe des Evangelischen Kinder- und Jugendhauses. 

weiterlesen

Kontakt

Centrumplatz 2
44866
Bochum
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite