Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Förderverein Marischa e.V.

wird verwaltet von Paula Wicke

Über uns

Das im Jahr 2012 gegründete und überwiegend spendenfinanzierte Projekt Marischa unterstützt Sexarbeitende in Münster. Rund 12 Ehrenamtliche und zwei Sozialarbeiterinnen bieten unter anderem regelmäßige aufsuchende Arbeit, niederschwellige Beratungsangebote und Begleitungen zu Ärzt*innen, Behörden etc. an. Ziele des Projektes sind die Förderung der Gesundheit, die Stärkung von Autonomie und Selbstständigkeit durch Hilfe zur Selbsthilfe und Unterstützung bei der Integration. Hierbei agiert das Projekt Marischa klient*innenorientiert, akzeptierend und parteilich im Sinne der unterstützten Sexarbeitenden.

Kontakt

Kappenberger Damm 88
48151
Münster
Deutschland