Deutschlands größte Spendenplattform

FFBIZ - das feministische Archiv

wird verwaltet von Roman Klarfeld

Über uns

Das feministische Archiv, das von Aktivistinnen 1978 gegründet wurde, dokumentiert die Geschichte der Frauenbewegungen seit 1968 sowie die sozialen, politischen und künstlerischen Entwicklungen, die von ihnen ausgingen und bis in die Gegenwart reichen. Darüber hinaus finden sich in der Sammlung Dokumente und Nachlässe von Frauen seit dem späten 19. Jahrhundert. Seit Archivgründung haben zahllose FFBIZ-Mitglieder und Unterstützer*innen neben Archivgut aus Berlin und der Bundesrepublik auch Frauenbewegungsdokumente aus nahezu allen Teilen der Welt zusammengetragen. All diese Materialien, die in traditionellen Einrichtungen lange als nicht archivwürdig galten, werden von uns kontinuierlich erschlossen, professionell archiviert und zur öffentlichen Nutzung bereitgestellt.

Kontakt

Eldenaer Str. 35
10247
Berlin
Deutschland

Roman Klarfeld

Nachricht schreiben