Deutschlands größte Spendenplattform

FUNUS Stiftung

wird verwaltet von betterplace-Team

Über uns

Die FUNUS Stiftung bringt den Tod ins Gespräch. Unsere Zielgruppe ist die Gesellschaft als Ganze, da jeder irgendwann einmal mit dem Tod in Berührung kommen wird. Wir initieren Veranstaltungsformate, die den Tod zum Thema haben...

Unser Magazin DRUNTER&DRÜBER erscheint zweimal im Jahr. Wir thematisieren darin u.a. Suizid, Tod und Kinder, Krieg u.v.m. In der Novemberausgabe wird es um das Thema Angst gehen.

Einmal im Jahr findet ein DeathSlam statt, bei dem junge Slammerinnen und Slammer Texte über das Lebensende rezitieren. Mit dem Slam waren wir schon in Halle, Leipzig, Eberswalde, Bremen und Berlin. Next Stop: Kassel.

Jährlich findet ein Symposium für Fachleute aus der Bestattungsbranche statt.

Aller zwei Jahre erklären wir eine Stadt zur Stadt der Sterblichen und veranstalten dort ein mehrtägiges Programm mit Kunst und Kultur und ortsansässigen Vereinen.

Kontakt

An der Autobahn 1f
06184
Kabelsketal OT Osmünde
Deutschland

betterplace-Team

Nachricht schreiben