Deutschlands größte Spendenplattform

AK Shalom für Gerechtigkeit und Frieden

wird verwaltet von Bianca Schnor

Über uns

Der AK Shalom für Gerechtigkeit und Frieden wurde 1981 von Student:innen der Universität Eichstätt gegründet und ist ein überparteilicher und überkonfessioneller Arbeitskreis, der sich für die Wahrung der Menschenrechte weltweit einsetzt.

Unser Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zu leisten, indem wir lokale Initiativen unterstützen, die sich unter anderem für die Rechte von Minderheiten, für Bildung und soziale Gerechtigkeit einsetzen. Im Zentrum unserer Arbeit steht die Verleihung des Shalom-Preises für Menschenrechte. Mit diesem werden Projekte weltweit ausgezeichnet, die sich in besonderem Maß und unter Gefährdung ihrer Sicherheit für Menschenrechte einsetzen.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir als kleiner ehrenamtlicher Arbeitskreis einen der höchstdotierten Menschenrechtspreise in Deutschland verleihen können, der sich darüber hinaus ausschließlich aus Spenden zusammensetzt. Wir verzichten dabei auf Sponsoren, um unabhängig von Geldgebern arbeiten zu können.

Kontakt

Ostenstraße 26
85072
Eichstätt
Deutschland

Bianca Schnor

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite