Deutschlands größte Spendenplattform

FreeTheBees: Schutz von freilebenden Honigbienen

wird verwaltet von Thomas Fabian

Über uns

Das Bienensterben hat beunruhigende Ausmasse angenommen. Die winterlichen Völkerverluste liegen weit über dem als normal betrachteten Durchschnitt.

Die Honigbiene ist nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier. Das Aussterben der Biene hätte für Mensch und Natur gewichtige Konsequenzen.

Es gibt in der Schweiz nur noch ganz vereinzelt wild lebende Honigbienenvölker. Imkerlich bearbeitete Bienen zur Honigproduktion dominieren. Die natürliche Selektion, welche die Anpassungsfähigkeit an Umweltveränderungen und damit auch die nachhaltige und natürliche Evolution der westlichen Honigbiene sichert, ist weitestgehend ausgeschaltet.

Wir setzen uns ein für:
-> Schutz, Förderung und Verbreitung von eigenständig lebenden, westlichen Honigbienenvölkern in der Schweiz
-> Verbessern der Umweltbedingungen für frei lebende Honigbienen
-> Erhalten und fördern von Biodiversität und Genvielfalt der wildlebenden Bienenvölkern

Diese Organisation kooperiert mit der Maecenata Stiftung: https://www.betterplace.org/c/hilfe/was-ist-maece

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 341,25 € Spendengelder erhalten

  Thomas Fabian  01. Juni 2022 um 15:18 Uhr

VERBREITUNG VON BAUMHÖHLENDas Projekt schafft und verbreitet Baumhöhlen. Baumhöhlen sind ökologisch überaus wichtige Elemente. Die rar gewordenen Baumhöhlen dienen als Zufluchts-, Brut-, Überwinterungs- oder Nahrungsstätten für sehr viele schützenswerte Arten, unter anderem auch wildlebende Honigbienen. Das Bereitstellen von grösseren Baumhöhlen ist die Basis für den Schutz und die Förderung von wildlebenden Honigbienen. FREETHEBEES hat sich seit 2013 sehr spezifische Kompetenzen im Bauen, Verbreiten und Betreiben von Baumhöhlen geschaffen und nimmt auf diesem Gebiet eine innovative Vorreiterrolle wahr.

weiterlesen

Kontakt

Route des Pierrettes 34
1724
Montévraz
Schweiz

Thomas Fabian

Nachricht schreiben