Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original ist logo farbig

Interventionsstelle Trier

wird verwaltet von B. Mann (Kommunikation)

Über uns

Interventionsstelle Trier
Information und Beratung für Frauen bei Gewalt in engen sozialen Beziehungen


Die Interventionsstelle (IST) besteht seit 2004 und ist eine Fachstelle für Frauen, die von körperlicher und/oder psychischer Gewalt in Beziehungen betroffen sind. Jährlich erhalten hier knapp 300 Frauen eine erste Beratung und Information auf der Grundlage des Gewaltschutzgesetzes. Dieses bietet seit dem 1.1.2002 zivilrechtliche Möglichkeiten, sich vor körperlicher und/oder psychischer Misshandlung zu schützen. So ist es möglich, bei Gericht eine Schutzanweisung mit einem Kontakt- und Näherungsverbot für den Täter zu beantragen.

Die IST arbeitet vorrangig nach dem so genannten pro-aktiven Ansatze. D. h., wenn wegen Gewalt ein Polizeieinsatz stattgefunden hat, übermittelt die Polizei bei Einverständnis der betroffenen Frau deren Kontaktdaten an die Beratungsstelle. Die IST nimmt dann baldmöglichst telefonischen Kontakt auf, damit z. B. bei einem Platzverweis nach dem Gewaltschutzgesetz fristgerecht Folgemaßnahmen eingeleitet werden können. Oft sind wir auch einfach nur für die Frauen da und hören zu, wenn sie über das Erlebte berichten möchten.

Die Beratungen können telefonisch oder in den Räumen der IST erfolgen. Sie sind vertraulich und kostenfrei. Die Einrichtung ist politisch und konfessionell ungebunden. In der Beratung stehen für die beiden Mitarbeiterinnen die Bedürfnisse und Interessen der Frauen im Vordergrund.

Träger sowohl der Interventionsstelle als auch des Frauennotrufs und des Internationalen Frauengartens in Trier ist S.I.E. - Solidarität, Intervention und Engagement für von Gewalt bedrohte Frauen und Mädchen e.V..

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit unter: www.interventionsstelle-trier.de

Interventionsstelle Trier
Ostallee 27
54290 Trier
Beratungstelefon: 0651-9948774
E-Mail: interventionsstelle-trier@web.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Anmeldung für erste Kindergruppe ab sofort möglich

  B. Mann  15. Februar 2011 um 15:17 Uhr

Wir freuen uns!

Nicht nur darüber, dass genug Spenden zusammengekommen sind, um die beiden Kindergruppen durchzuführen,

sondern auch darüber, dass wir noch im Frühjahr mit der ersten Durchführung starten wollen. Dafür nehmen wir ab sofort Anmeldungen entgegen.

Ab Mitte März beginnen wir mit den jeweils eineinhalbstündige Treffen, immer Donnerstag nachmittags, die von den zwei Mitarbeiterinnen der Interventionsstelle (Dipl. Psych.) geleitet werden.

Für weitere Informationen und die Anmeldung - erst einmal für ein Vorgespräch mit Mutter und Kind - erreichen Sie unsunter der Telefonnummer: 0651-9948774per email unter: interventionsstelle-trier@web.de

Und last but not least:Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenlos- dank der tollen Gemeinschaftsaktion "Meine Hilfe zählt" des Trierischen Volksfreunds mit Betterplace und Ihrer Spenden! Danke!

 

weiterlesen

Kontakt

Ostallee 27
54290
Trier
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite