Deutschlands größte Spendenplattform

Das Hunger Projekt Schweiz

wird verwaltet von Richard Janki

Über uns

Unser Grundprinzip


Die Menschen, deren Leben unmittelbar von Hunger und Armut geprägt ist, werden nicht als Problem betrachtet – vielmehr spielen sie die Schlüsselrolle bei der Identifizierung, Planung und Umsetzung nachhaltiger Lösungen. Mit ihrer Kreativität, ihren Fähigkeiten, ihren Ressourcen und ihrer Entscheidungskraft entwickeln und gestalten sie selbst ihr Leben neu.



Das Hunger Projekt:


stärkt Frauen in ihrer Schlüsselrolle bei Veränderungen
Frauen tragen traditionell meist die Hauptverantwortung für die Gesundheit der Familie, für Schulbildung und Ernährungssicherung der Kinder und sorgen oft auch für einen Teil des Haushaltseinkommens. Sie erhalten jedoch selbst keinen Zugang zu dem erwirtschafteten Haushaltseinkommen, haben keine Landrechte und keine Entscheidungsbefugnis in der Familie noch in politischen und wirtschaftlichen Gremien. Das Hunger Projekt hat es sich zur höchsten Priorität gemacht, Frauen politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich zu stärken.

Kontakt

Avenue De- Luserna 30
1203
Genf
Schweiz

Richard Janki

Nachricht schreiben