Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Junge Literaturvermittlung Köln e.V.

wird verwaltet von Dorian Steinhoff

Über uns

Der Junge Literaturvermittlung Köln e.V. ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kunst und Kultur. Seit der Gründung im Jahr 2018 wird der Satzungszweck insbesondere verwirklicht durch die Entwicklung und Umsetzung neuer Formate und Strategien für Produktion, Rezeption und Reflexion von Literatur. Erfolgreich durchgeführte und fortlaufende Projekte sind das erste bundesweite „Leseclubfestival“, das Autorensymposium „Atelier NRW“ und die Textwerkstatt „Kölner Schmiede“. Außerdem engagiert sich der Verein in Folge der Corona-Pandemie mit dem Solidaritätsfonds #handforahand für Freiberufler:innen im Kulturbetrieb.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 67.425,27 € Spendengelder erhalten

  Dorian Steinhoff  24. Februar 2022 um 09:28 Uhr

Der Solidaritätsfonds #handforahand setzt das gespendeten Geld zur Unterstützung von freien Bühnen- und Tontechniker:innen, Beleuchter:innen, Stage Hands und Veranstaltungshelfer:innen ein. Ein unabhängiges Vergabegremium berät monatlich über eingegangene Anfragen und legt anhand unserer Bedarfskriterien individuell fest, an wen und in welcher Höhe wir Spendengelder auszahlen. Dabei sind die Angaben, die bei den Unterstützungsanfragen gemacht werde, die maßgeblichen Kriterien. Im Einzelnen sind sie auch auf unserer FAQ-Seite nochmal nachzulesen. Außerdem trägt der Verein Kosten für Kontoführung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Aufwandsentschädigungen für administrative Hilfsarbeiten. Jeder Euro, der nach Abzug dieser Aufwendungen und abzuführender Steuerzahlungen bei uns verbleibt, wurde und wird vollständig im Sinne des Spendenzwecks ausgeschüttet. Vergabegremium und Vorstand sind ehrenamtlich tätig. 

Als Kulturschaffende zeigen wir uns nach wie vor solidarisch mit den Betroffenen der Corona-Maßnahmefolgen, von denen unser Betrieb als Ganzes betroffen ist. Wir versuchen, mit unseren Mitteln und Kompetenzen so viel wie möglich zur Abmilderung der Situation derer beizutragen, die nach unseren Maßstäben am dringlichsten Unterstützung benötigen. Dementsprechend, und weil diese Krise leider noch lange nicht ausgestanden ist, setzen wir unsere Arbeit fort. Das heißt, man kann weiterhin Unterstützung anfragen und spenden. Alles, was unsere Initiative bekannter macht, hilft dabei, sie auch erfolgreicher zu machen. Wir würden uns dementsprechend freuen, wenn du #handforahand über deine Kanäle teilst. 

Wir hoffen, du kommst möglichst schadlos und gesund durch diese herausfordernde Zeit, und danken für das entgegengebrachte Vertrauen. 

Herzliche Grüße
Dorian
für #handforahand


weiterlesen

Kontakt

c/o CodeKarussell UG, Vogelsanger Str. 20
50823
Köln
Deutschland

Dorian Steinhoff

Nachricht schreiben