Zum Hauptinhalt springenErklärung zur Barrierefreiheit anzeigen
Deutschlands größte Spendenplattform

Chanzo Kenya - Hoffnungsquelle für Kenias Kinder

wird verwaltet von Rainer Nückel

Über uns

Chanzo Kenya wurde 2017 als gemeinnütziger Verein in Düsseldorf gegründet. Er unterstützt und initiiert in dem Hinterlanddorf und der Region Mwandogo in Kenia Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität durch Förderung von sozialen und wirtschaftlichen Projekten, die es den Bewohnern ermöglichen, aus eigener Kraft nachhaltige Verbesserungen ihrer Lebensumstände durchzusetzen. Im Fokus stehen besonders Bildung und Gesundheit.
Bisherige Aktivitäten: Gewinnung von Schülerpaten, die die Fianzierung von Büchern, Schulgeld und Uniformen langfristig sichern / Verbesserung der Ernährungssituation durch Langfrist-/Soforthilfen / Entwicklung eigener landwirtschaftlicher Projekte und handwerklicher Produkte vor Ort / Infrastruktur: Tiefbrunnen und Wasserreservoir-Bau, Gesundheitsaufklärung, Hygiene-/Medizinartikel.
Der Verein hat derzeit (2021) ca. 20 Mitglieder, die sich rein ehrenamtlich engagieren - darunter als zweiter Vorsitzender Gregory Kasenge, der mehrmals im Jahr in seinem Heimatort Mwandogo ist und dort die Hilfen konkret organisiert.

Letzte Projektneuigkeit

Im August geht es nach Mwandogo!

  Julia Heeß  03. Juli 2024 um 07:04 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/130/864/330003/limit_600x450_image.png


Bald ist es wieder soweit! Im August geht es wieder nach Mwandogo. Dieses Jahr gibt es 20 neue Mädchen mit Menstruationsbedarf, denen wir einen Workshop anbieten wollen. Zusätzlich möchten wir einen zweiten Workshop für die „Fortgeschrittenen“ auf die Beine stellen. Denn wir haben festgestellt, dass z.B. viele bei der Verwendung der Menstruationscups noch Probleme haben. Wir möchten also die noch offenen Fragen klären und das Thema FGM etwas vertiefen. Die neuen Mädchen benötigen erstmal eine Grundaustattung an Binden (4-5 Stück), während wir bei den älteren die bisher erhaltenen Binden überprüfen und ggf. ersetzen oder aufstocken müssen (2-3 Stück). So kommen wir auf ca. 340 Binden, die wir vor Ort verteilen müssen. Zusätzlich sollen die neuen Workshop-Teilnehmerinnen eine Periodentasche mit Cup, Seife und Bildanleitungen erhalten. Aktuell befinden wir uns im Nähmarathon, um diese Zahl an Binden zu erreichen oder sogar noch etwas Vorrat mitnehmen zu können! Außerdem haben wir eine neue Website entdeckt, die für unsere Workshop-Zwecke hervorragendes Material zur Verfügung stellt. Gerne würden wir dies, wenn es die Finanzen zulassen, in unsere Workshops integrieren. Bitte unterstützt uns, damit wir alle 20 Periodentaschen füllen, 2 Workshops durchführen und ggf. sogar besser verständliches Material nutzen können! 

weiterlesen

Kontakt

Mecklenburger Weg 46
40468
Düsseldorf
Deutschland

Rainer Nückel

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite