Deutschlands größte Spendenplattform

Annas Verein e.V.

wird verwaltet von C. Mona

Über uns

„Papillon - für Kinder krebskranker Eltern“ wurde 2007 vom Verein „Von Betroffenen für Betroffene“ (www.annas-verein.de) ins Leben gerufen und seither finanziert. Von Anna Katharina Becker im Jahr 2000 nach eigener Krebserkrankung gegründet, haben es sich ihre Eltern und die anderen Vorstandsmitglieder des Vereins auch nach ihrem Tod 2003 zur Aufgabe gemacht, Einrichtungen zu unterstützen, die von Krankheit betroffene Familien begleiten. Erkrankt eine Mutter oder ein Vater an Krebs, sind die Kinder / Jugendlichen immer mitbetroffen und belastet, da sich durch Erkrankung und Behandlung einschneidende Veränderungen im Alltag der Familie ergeben. Wir beraten Kinder und Eltern, damit sie die belastenden Erfahrungen gemeinsam bewältigen können. Ein zentraler Baustein hierbei ist die altersgerechte Aufklärung über Krebs und die Behandlung, damit für die betroffenen Kinder die sichtbaren Veränderungen in der Familie nachvollziehbar werden. Bei Papillon können alle Fragen gestellt werden, auch schwierige, wie die nach dem Tod: Sowohl Eltern als auch Kinder erhalten bei Bedarf Begleitung in der schwierigen Situation des Abschiednehmens und in Zeiten der Trauer.Das Angebot Papillon steht allen betroffenen Eltern und Kindern in der Großregion offen und ist für die Familien kostenlos.

Letzte Projektneuigkeit

50% unseres Projekts sind finanziert - 2 Erinnerungsgruppen konnten bereits stattfinden!

  C. Mona  01. März 2022 um 14:40 Uhr

Mit Ihrer und eurer Hilfe ist unser Projekt "Erinnerungen an Mama und Papa festhalten" bereits zu 50% finanziert. Daher konnten wir im Februar auch die zwei geplanten Nachmittage für die Youngsters und die Kids durchführen. 

Mit insgesamt 9 Kindern und Jugendlichen konnten wir uns gemeinsam über deren an Krebs verstorbene Elternteile erinnern. Unsere Youngsters machten sich auf die Reise durchs Trauerland, in dem ihre Crew verschiedene Gefühlslagen der Trauer bereiste und in ihrem Logbuch festhielt. Die Kids erlebten eine magische Reise durchs Weltall. Dort beflogen wir verschiedenste Gefühlsplaneten mit unserer Rakete. 

Um auch ein bleibendes Andenken an die Erinnerungsgruppe und vor allem an Mama oder Papa mit nach Hause zu nehmen, bastelten sich die Kinder Sternenbilder des Horoskops ihres verstorbenen Elternteils aus leuchtenden Lichterketten, das neben anderen Mitbringseln von verschiedenen Planten oder Regionen des Trauerlandes das Highlight für alle war.

Weitere Einblicke in unsere Beratungsarbeit und auch unsere Gruppen, gibt es auf unseren Social Media Kanälen (Instagram @papillon_trier und Facebook https://www.facebook.com/PapillonTrier).

Im Winter möchten wir dann nochmal zwei Gruppennachmittage anbieten, um auch anderen Kindern diese Form des Erinnerns zu ermöglichen. Dafür hoffen wir, dass auch die restlichen 50% unseres Projekts bis dahin mit so toller Unterstützung finanziert werden können. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275054/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275052/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275051/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275050/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275049/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275048/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/101/318/275047/limit_600x450_image.jpg


weiterlesen

Kontakt

Krahnenstrasse 45
54290
Trier
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite