Deutschlands größte Spendenplattform

Autonomes Mädchenhaus Kiel / Lotta e.V.

wird verwaltet von Juliane Bendixen

Über uns

Die Angebote des Mädchenhauses Kiel richten sich an Mädchen (ab 12 J.) und junge Frauen, die von psychischer, physischer, rassistischer und sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind oder sich in einer anderen Notlage befinden.
Seit über 30 Jahren finden Mädchen hier Rat, Schutz sowie engagierte und tatkräftige Hilfe und Unterstützung bei der Bewältigung von Krisen und bei Schritten in ein selbstbestimmtes Leben ohne Gewalt. Dazu gibt es die
- Anlauf- und Beratungsstelle (mit persönlicher, telefonischer, Online/Chat-Beratung oder Videoberatung),
- die Zufluchtsstätte, eine anonymen Schutzunterkunft, in der Mädchen und junge Frauen vorübergehend wohnen können,
- die Mädchen-WG, in der junge Frauen auf dem Weg in die Verselbständigung fest wohnen können und
- die Ambulanten Hilfen mit ihren flexiblen Unterstützungsangeboten.
An die Anlauf- und Beratungsstelle können sich auch private Unterstützer*innen und professionelle Helfer*innen wenden.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 984,75 € Spendengelder erhalten

  Juliane Bendixen  18. August 2021 um 15:41 Uhr

Die gesammelten Spenden verwenden wir wie beschrieben dafür, Mädchen und junge Frauen unbürokratisch zu unterstützen, die weder auf ein tragfähiges (finanzielles) Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen können noch einen Rechtsanspruch auf bestimmte finanzielle Förderung haben (z.B. über Jugendamt oder Jobcenter).
Im Alltag der von uns betreuten und beratenen jungen Frauen fallen häufig Ausgaben an, die sonst von niemand übernommen werden. Z.B. das Reiseticket zu einer (Schutz-)Unterkunft in einer anderen Stadt, wenn aus Sicherheitsgründen ein Wohnortwechsel notwendig ist. 
Oftmals ist dann auch eine neue SIM-Karte notwendig und ein Koffer oder eine Reisetasche für die (wenigen) eigenen Habseligkeiten wird auch benötigt.
Junge Frauen, die vorübergehend in unserer Zufluchtsstätte untergebracht sind, haben oft große Probleme, eine eigene Wohnung oder ein bezahlbares Zimmer zu finden. Das geht vielen so. Noch schwieriger ist es für die jungen Frauen, die eine schulische oder berufliche Ausbildung machen und von Bafög oder ihrem Azubi-Gehalt + BAB leben müssen und (meistens) keine Ersparnisse für die erforderliche Mietkaution haben. In diesen Fällen erhalten sie die Kaution von uns als Darlehen, weil sonst der Abschluss eines Mietvertrages überhaupt nicht möglich wäre.





weiterlesen

Kontakt

Holtenauer Str. 127
24118
Kiel
Deutschland

Juliane Bendixen

Nachricht schreiben