Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Train of Hope Dortmund e.V.

wird verwaltet von Jamil Alyou

Über uns

Der Flüchtlingshilfeverein Train of Hope Dortmund e.V. wurde im Rahmen der Willkommenskultur im September 2015 von ehrenamtlich aktiven Menschen gegründet und versteht sich als MSO, der Menschen, unabhängig von sozialem Status, Staatsangehörigkeit, Religion, Ethnie und sexueller Orientierung, in unterschiedlichen Belangen nachhaltig hilft. Seit mehr vier Jahren beschäftigt sich der Verein mit Geflüchteten und insbesondere mit geflüchteten jungen Menschen sowie jugendlichen mit Zuwanderungshintergrund. Der Name knüpft an das Motto an, unter dem bereits die Hilfe durch Ehrenamtler im DKH Dortmund stand: „Train of Hope“ (Zug der Hoffnung).

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 107,25 € Spendengelder erhalten

  Jamil Alyou  17. November 2022 um 08:23 Uhr

Um- & Ausbau Kinder & Jugendbereich im Verein:
Wie in der Projektbeschreibung und in den Bedarfen beschriebenen Zweck erwähnt, werden wir die Gelder für die Entwicklung des "Kinder und Jugendbereich" anwenden. 

weiterlesen

Kontakt

Münsterstraße, 54
44145
Dortmund
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite