Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

imWandel e.V.

wird verwaltet von Hannes Gerlof

Über uns

Wir stehen für eine soziale und ökologische Transformation der Gesellschaft! Der Wandel vollzieht sich auf vielen Gebieten und nimmt unterschiedliche Wegen. Postwachstum, Solidarische Ökonomie, Transition Towns, Permakultur... diese Vielfalt wollen wir aufzeigen und fördern und eine inklusive Plattform anbieten für alle, die sich dazu austauschen wollen. Toleranz und Respekt sind auf der Plattform natürlich Voraussetzung. Eine genauere Beschreibung unserer Richtlinien ist hier zu lesen.
Gemeinnützig. Derzeit realisieren wir drei regionale Plattformen: brandenburg.imwandel.net,berlin.imwandel.net und wendland.imwandel.net

Unsere Initiative ist nicht profit-orientiert und als eingetragener Verein strukturiert.
Bisher wurde das gesamte Projekt rein ehrenamtlich erarbeitet. Für eine regelmäßige und umfangreiche Produktion von Inhalten sind wir jedoch auf Finanzierung angewiesen. Da die Nutzung der Plattform für alle kostenlos bleiben soll, freuen wir uns sehr über Spenden!

Letzte Projektneuigkeit

Neue essbare Windschutzhecke für Basta im Oderbruch in Brandenburg

  Hannes Gerlof  11. Februar 2022 um 17:16 Uhr

Frisch ins neue Jahr, aber nicht zu frisch...denn der Wind weht ganz schön knackig im Oderbruch. Wir wollen gemeinsam mit dem Hofkollektiv Basta die eine Solidarische Landwirtschaft im östlichen Brandenburg realisieren, eine weiter Windschuthecke pflanzen. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/072/647/273936/limit_600x450_image.jpg

Dafür braucht es viele Schutzzäune, Tore und natürlich Pflanzen. Seid dabei und helft uns die Landschaft zu verändern.



weiterlesen

Kontakt

Jagowstr. 12
10555
Berlin
Deutschland

Hannes Gerlof

Nachricht schreiben