Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Blasorchester Obergünzburg e. V.

wird verwaltet von Andreas Steck

Über uns

Eingehenden Nachforschungen zufolge können wir heute bis in das Jahr 1710 zurückblicken. Hier gibt es vom 07. Februar 1710 ein stiftkemptisches Hofratsprotokoll, worin zur Abwendung göttlichen Zorns wegen der pestilenzischen Sucht und Kriegsgefahr bei Androhung von Strafe angeordnet wird, dass die Musikanten bei Hochzeiten weder zu noch aus der Kirche spielen dürfen.
Nach dem zweiten Weltkrieg rafften sich einige Männer auf und riefen das Blasorchester Obergünzburg im Jahre 1947 wieder ins Leben. Dirigent war Prof. Ernst Lorenz, bis im März 1948 Heinrich Höß den Dirigentenstab übernahm. Josef Julius hatte als 1. Vorstand den Wiederaufbau kräftig unterstützt. Ende dieses Jahres konnte das Blasorchester schon wieder 29 aktive Mitglieder verzeichnen.
Akutell blicken wir auf fast 70 aktive Musikanten und 85 Jungmusikanten in unserer Jugendkapelle und Vororchester Dreamteam.
Wir umrahmen das gesamte Jahr Veranstaltungen von Kirche, Markt und örtlicher Vereine.

Kontakt

An der Valleroy 9
87634
Obergünzburg
Deutschland

Andreas Steck

Nachricht schreiben