Zum Hauptinhalt springenErklärung zur Barrierefreiheit anzeigen
Deutschlands größte Spendenplattform

IGLU gUG

wird verwaltet von Katharina Partyka

Über uns

IGLU ist eine Drehscheibe für Nachhaltigen Konsum mit Fokus auf die Textilwirtschaft. Konsumenten bekommen bei uns Alternativen zu konventionellem Massenkonsum und Umgang mit Ressourcen aufgezeigt. Wir wollen den Lebenszyklus von Kleidung verlängern und arbeiten dafür auch mit Schulen, Institutionen wie ZERO WASTE, FEMNET oder im Bereich Lebensmittel mit THE GOOD FOOD zusammen. Bei uns kann 2hand-Kleidung dauerhaft getauscht werden, zusätzlich bieten wir neue öko-faire Mode aus Vorsaisons für einen günstigen Preis, sowie Upcycling- Unikate von lokalen DesignerInnen. In Workshops vermitteln wir Wissen an Jung und Alt, um selbst Ressourcen upzucyceln und Neues daraus herzustellen. Ein Herzstück unserer Arbeit ist das Jeansprojekt: Wir wollen Sammelstellen für alte, kaputte Jeans bundesweit ausbauen, um Ressourcen wie Wasser und CO2 zu sparen. Baumwolle verbraucht sehr viel Wasser, und der Einsatz recycelter BW-Fasern spart bis zu 70% Wasser und CO2. Es gibt bereits 40 Stationen. Mehr unter www.jeans-recycling.org

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 199,87 € Spendengelder erhalten

  Katharina Partyka  20. Juni 2024 um 09:34 Uhr

Wir setzen die Spenden größtenteils ein um neues Material für unsere Schulworkshops zum Thema Jeans-Recycling zu kaufen, z.B. Kurzwaren oder Stoffscheren und weiteres Zubehör. Wir müssen unsere gesammelten Jeans bald wieder zum Recyclinghof bringen und benötigen demnach auch Geld für Benzin.

weiterlesen

Kontakt

Sudermanplatz 1
50670
Köln
Deutschland

Katharina Partyka

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite