Deutschlands größte Spendenplattform

Tanztherapie nach Krebs e. V.

wird verwaltet von Elana Mannheim

Über uns

Eine Krebsdiagnose ist für Betroffene und deren Angehörige emotional sehr belastend. Vielen reißt es den Boden unter den Füßen weg und es fällt schwer, mit der Situation umzugehen. Die Tanztherapie als körperorientiertes Therapieverfahren zielt darauf ab, Krebsbetroffenen zu helfen, ihre Gefühle im geschützten Raum auszudrücken und mit Tanz das nach außen zu tragen, wofür Worte fehlen.
Tanztherapie nach Krebs e.V. wurde 2008 gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein. Ziel ist es, die Tanztherapie als eine der künstlerischen Therapieformen mehr in die psychoonkologische Nachsorge zu integrieren. Der Verein organisiert Seminare für Krebsbetroffene und ihre Familien bundesweit. Oft können sich die Betroffenen aufgrund der krankheitsbedingt angespannten finanziellen Situation diese nicht leisten. Daher bietet der Verein seine Seminare möglichst ohne Teilnahmegebühren an, soweit ihm ausreichend Spenden und Fördermittel vorliegen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 487,50 € Spendengelder erhalten

  Elana Mannheim  27. Oktober 2021 um 11:30 Uhr

Da viele krebsbetroffene Frauen krankheitsbedingt in eine wirtschaftliche Notlage kommen, möchte der Verein „Tanztherapie nach Krebs“ die „Wochenendseminare für Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern“ möglichst kostenfrei anbieten. Die Spenden werden verwendet, um die Unterkunft und Verpflegung für die Mütter und Töchter im Seminarhaus zu finanzieren. 

weiterlesen

Kontakt

Georg-Elser-Straße 3
79100
Freiburg
Deutschland

Elana Mannheim

Nachricht schreiben