Deutschlands größte Spendenplattform

Die Freunde der Kinder in Aného e.V.

wird verwaltet von Leonard Keutner

Über uns

Der gemeinnützige Verein Les Amis des Enfants d'Aného – Die Freunde der Kinder in Aného e.V. wurde 2009 in Frankfurt am Main gegründet. Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht benachteiligte Kinder und Jugendliche in verschiedenen Lebenssituationen im westafrikanischen Togo zu unterstützen.

Dies geschieht unter anderem durch die Bereitstellung von Nahrung & Hygieneartikeln, medizinischer Untersuchung und Versorgung, der Grundsicherung der Unterkunft und der Unterstützung bei Schulausbildung, Berufsausbildung und des Studiums.

Yvette Fatsawo, Gründerin und Vorstandsvorsitzende des Vereins und gebürtige Togoerin, hält regelmäßig Kontakt zu den verschiedenen Projekten. Darüber hinaus fliegen Mitglieder und Unterstützer des Vereins regelmäßig nach Togo. Die Überschaubarkeit und der persönliche Kontakt zu den einzelnen Projekten gibt uns die Möglichkeit individuell, zielgerichtet und zeitnah die Menschen zu unterstützen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 784,87 € Spendengelder erhalten

  Leonard Keutner  19. April 2022 um 17:31 Uhr

Liebe Freunde und Unterstützer der Kinder in Aneho,  Wir wollten uns gerne mit einem Ostergruß bei Ihnen melden und uns für Ihre großzügige Unterstützung bedanken. Mit Ihren Spenden konnten wir nicht nur Speisen und Getränke für das letztjährige Weihnachtsfest finanzieren, sondern auch die Operationen dreier Säuglinge bezahlen, namentlich Honore, Christian und Manasse. Sie sind allesamt wohlauf und wieder gesund — dank ihrer Unterstützung! 
 Auch möchten wir an dieser Stelle ein kurzes Update aus den Heimen in Lome und Aneho geben, denn unsere Vorsitzende Yvette Fatsawo ist derzeit wieder vor Ort in Togo. Kürzlich war sie in beiden Heimen zu Besuch und erzählt am Telefon, dass die Lage zwar immer noch durch die Corona-Pandemie belastet sei, die Kinder sich aber dennoch gut entwickeln würden; zuletzt habe es sogar mehrere Coronafälle in Aneho gegeben, die aber glimpflich verlaufen seien: „Den Menschen hier mangelt es immer noch an Unterstützung. Coronatests sind viel zu teuer für die einfache Bevölkerung, aber immerhin sind hier viele mit Malaria-Medikamenten gut versorgt und mit Grippe-ähnlichen Erkrankungen vertraut. Den Waisen geht es also entsprechend gut, sie sind gesund und besuchen die Schule. Sie sind alle sehr dankbar für die Unterstützung aus Deutschland und haben mich gebeten, den Spendern aus Deutschland für ihre Hilfe zu danken und ihnen ein frohes Osterfest zu wünschen.“  Auch jene Absolventen, denen wir ihr Recht auf Bildung gewähren möchten, indem wir ihr Schulgeld bezahlen, entwickeln sich prächtig, erzählt Yvette. Siegmund Matthias und Tchin Ludovic schreiben weiterhin gute Noten und bereiten sich auf die Prüfungen im Sommer vor. Tchin Ludovic wird dann in sein bereits drittes Hochschuljahr gehen, Siegmund Matthias sein Abitur ablegen. Auch von Ihnen sollen wir ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung ausrichten!  Dem möchten wir uns an dieser Stelle gerne anschließen: Vielen Dank für Ihre Unterstützung und frohe Ostern! Ohne Ihre Hilfe könnten wir keine Hilfe leisten und wir sind froh zu sehen, wie sich die Dinge in Togo trotz aller Widrigkeiten entwickeln. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.  Herzliche Grüße und schöne Feiertage wünschen Ihnen Ihr Les Amis des Enfants d´Aného e.V. Team 

weiterlesen

Kontakt

Platzhalter Straße 1
60078
Frankfurt
Deutschland

Leonard Keutner

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite