Deutschlands größte Spendenplattform

FeM Mädchenhaus Frankfurt e. V.

wird verwaltet von Nicole Kreja

Über uns

Das FeM Mädchen*haus Frankfurt schützt, unterstützt und berät Mädchen und junge Frauen, die von psychischer, körperlicher oder sexualisierter Gewalt oder von Zwangsheirat betroffen sind. FeM ist eine Anlaufstelle für Mädchen in Not zwischen 12 und 25 Jahren. Es bietet eine anonyme Zuflucht, Schutzwohnungen, eine Fachberatungsstelle für sexualisierte Gewalt, den Mädchentreff und das Empowerment for Girls sowie die mobile Beratung.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 243,42 € Spendengelder erhalten

  Nicole Kreja  01. Dezember 2021 um 15:23 Uhr

Mit Spenden werden Mädchen in schwierigen Lebenslagen unterstützt, sich zu stabilisieren, eigene Ressourcen und Stärken zu erkennen, die helfen, durch eine Krise zu tragen. In der Pandemie erhielt FeM noch mehr Anfragen als sonst nach. Die Pandemie hat depressive Stimmungen bei Teenagern verstärkt, bei Mädchen in Not noch mehr. FeM hatte keinen Tag geschlossen und auf allen Ebenen unterstützt (mit Zuflucht, Therapie, Entwicklung Lebensperspektive, Empowerment, Zukunftsgestaltung Schule und Beruf). Jede Spende trägt dazu bei, noch besser zu helfen.

weiterlesen

Kontakt

Eschersheimer Landstraße 534
60433
Frankfurt
Deutschland