Deutschlands größte Spendenplattform

Förderverein Staatsschauspiel Dresden e.V.

wird verwaltet von Wanja Saatkamp

Über uns

Der Förderverein Staatsschauspiel Dresden e. V. schlägt die Brücke zwischen Bühne und Stadt. Er fördert das Staatsschauspiel Dresden sowohl finanziell als auch ideell und realisiert außergewöhnliche Projekte des Theaters, wie zum Beispiel seit 2015 die Trägerschaft des Montagscafés - dem wichtigsten transkulturellen Treffpunkt mit Kulturprogramm jeden Montag im Kleinen Haus.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 17.684,16 € Spendengelder erhalten

  Wanja Saatkamp  09. Juni 2021 um 14:28 Uhr

Liebe Unterstützer*innen des Montagscafés!

Wir haben unglaublich großen Support von euch erhalten, rund 250 Menschen haben uns in den letzten Monaten finanziell unterstützt, wofür wir euch allen sehr herzlich danken möchten! 
Derzeit planen wir die Wiedereröffnung des Montagscafés am 14. Juni auf der Terrasse im Kleinen Haus mit einem Konzert der Band "Brasil Electric", zu dem wir euch herzlich einladen möchten! Außerdem haben wir ebenfalls gute Neuigkeiten vom Sächsischen Sozialministerium erhalten: sie finanzieren unser beantragtes Pilotprojekt OUR STORIES (Laufzeit bis Dezember 2021).
Mit euren Spenden finanzieren wir die Lücke in der Förderung, die zwischen Januar und Mai diesen Jahres entstanden ist und nutzen sie darüber hinaus als Eigenmittel für die Förderanträge für nächstes Jahre sowie für notwendige Anschaffungen, wie ein Lastenrad oder auch Schnelltests.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen mit euch "in echt" und danken euch von ganzem Herzen!

Wanja Saatkamp (Projektleitung Montagscafé) und Jens Zander (Präsident des Fördervereins am Staatsschauspiel Dresden)

weiterlesen

Kontakt

Theaterstraße 2
01067
Dresden
Deutschland

Wanja Saatkamp

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite