Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Vicente Ferrer Stiftung

wird verwaltet von Benjamin B.

Über uns

Die 2019 gegründete Vicente Ferrer Stiftung Deutschland ist Teil der Stiftungsfamilie Vicente Ferrer, die sich seit über 50 Jahren für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen im ländlichen Indien engagiert. Denn hier haben große Teile der Bevölkerung nur sehr begrenzten bis gar keinen Zugang zu lebensnotwendiger Gesundheitsversorgung, medizinischen Hilfen und Bildung. Gemeinsam mit dem Rural Development Trust (RDT), der planenden und ausführenden Organisation vor Ort, werden Programme und Projekte zur ländlichen Entwicklung realisiert. Ziel ist es, über die Förderung der Selbstversorgung benachteiligter Gemeinschaften hinaus die Selbstwahrnehmung von Frauen, Männern und Kindern so zu verändern, dass sie sich ihrer Rechte, Chancen und Pflichten bewusst werden und ihre persönliche Entwicklung sukzessive eigenverantwortlich steuern.

Letzte Projektneuigkeit

Medizinischer Sauerstoff wird dringend benötigt

  Benjamin B.  05. Mai 2021 um 14:42 Uhr

Die neue COVID-19-Mutation überrollt das Land wie ein Tsunami. Der als Variante B.1.617 oder auch „Doppelmutante“ bezeichnet Virus steht im Verdacht das Infektionsgeschehen in Indien maßgeblich mit zu beeinflussen.  Mit mehr als 370.000 Neuinfektionen täglich breitet sich das Corona-Virus rasant aus und bringt das indische Gesundheitssystem aufgrund der großen Zahl an Erkrankten an seine Grenzen.

“Die Krankheitsverläufe sind schwerer und das Virus breitet sich immer schneller aus. Auf unserer Intensivstation liegen schon viele Erkrankte, die unter 40 Jahre alt sind”, sagt Dr. M. Nagireddy, Arzt im COVID-19 Stiftungskrankenhauses in Bathalapalli, im südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh. ′′Zu uns kommen immer mehr Patienten mit sehr niedriger Sauerstoffsättigung. Gestern habe ich einen 32-jährigen Patienten verloren. Es macht mich unendlich traurig zu sehen, wie ein Leben so jung endet."

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/094/133/253819/limit_600x450_image.jpg
Dr. M. Nagireddy, Arzt im COVID-19 Stiftungskrankenhaus Bathalapalli

Vor allem  dringend benötigter medizinischer Sauerstoff für die Beatmung von Intensivpatienten wird knapp. Um sich vor externen Sauerstoffquellen unabhängig zu machen, schafft das Krankenhaus einen Sauerstoffgeneratoren an, mit dem sich eigener medizinischer Sauerstoff herstellen und in Sauerstoffflaschen abfüllen lässt. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/094/133/253821/limit_600x450_image.jpg




weiterlesen

Kontakt

Prenzlauer Promenade 175
13189
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite