Deutschlands größte Spendenplattform

LaONDA e.V.

wird verwaltet von Hannelore Barczat

Über uns

Der LaONDA e.V. –internationale und generationsweite künstlerische Zusammenführung- (VR 4156)
fördert die Realisierung von Inklusion mit Musik- Theater- und Tanzprojekten gegen Gewalt und
Intoleranz für Respekt und Achtung. Die Zielsetzung des Vereins ist sowohl die kreative Arbeit für
Zielgruppen als auch das spielerische Erlernen der deutschen Sprache mit allen Sinnen und auf allen
Ebenen. Die Produktionen des Vereins begreifen sich als Bildungsauftrag mit dem Leitgedanken, dass
kulturelle Bildung eine kaum zu überschätzende Chance zur Entwicklung der inklusiven Gesellschaft
ist, indem sie zu gegenseitigem Kennenlernen, wechselseitiger Akzeptanz und zur Entwicklung
gemeinsamer Werte beiträgt. Der Verein wurde 2007 gegründet und am 20.08.2020 zum fünften Mall von der Körperschaftssteuer befreit. Folgende Berufe sind im LaONDA e.V. vertreten:: Theaterwissenschaftler, professionelle Tänzer, z. B. „Wuppertaler Tanztheater“, Hip-Hop-Tänzer, Anthropologe, Studenten u. a.

Kontakt

c/o. Barczat, Furter Hof, 10
42285
Wuppertal
Deutschland

Hannelore Barczat

Nachricht schreiben