Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

theaterkapelle10245e.V.

wird verwaltet von t. 10245e.V. (Kommunikation)

Über uns

Profil
Die Anfänge: Ein besonderer Ort für besondere Inhalte
Die theaterkapelle10245 wurde Anfang 2006 von der Regisseurin Christina Emig-Könning gegründet. Im Mai
2006 wurde der Spielbetrieb in der alten Friedhofskapelle an der Boxhagener Straße in Friedrichshain unter
großer medialer und öffentlicher Beachtung eröffnet. Die theaterkapelle10245 wird seitdem von Christina Emig-Könning geleitet und im Profil entwickelt. Die persönliche Handschrift von Emig-Könning ist tiefgründig und streitbar, an den Sprachen des Körper orientiert, und verbreitet im Raum der alten Friedhofskapelle die Atmosphäre eines Bildertheaters voller suggestiver Kraft. Durch ihre langjährige Arbeit an bedeutenden Theaterhäusern Deutschlands und ihre vielfältigen Kontakte aufgrund ihrer Arbeit sind Kooperationen mit namhaften Künstlern und Theatern garantiert. Das einzige, was ein Kunstwerk kann, ist Sehnsucht wecken nach einem anderen Zustand der Welt. Und diese Sehnsucht ist revolutionär.“ (J. Genet)
Das Modell „theaterkapelle10245“ ist einzigartig. Die theaterkapelle10245 befindet sich in einer denkmalgeschützten Friedhofskapelle direkt am Friedhof der evangelischen Georgen-Parochial Gemeinde,
mitten im Szenekiez Boxhagener Platz. Der besondere Raum der alten Friedhofskapelle wird noch zweimal
pro Monat für Trauerfeiern genutzt, während wenige Meter weiter das pure Leben tobt - Anreiz und Verpflichtung zugleich, der Auseinandersetzung mit dem Tod und der Verantwortung zum Leben besonderen Raum zu geben. Der Ort und seine Umgebung (Friedhof, Friedrichshain, Mainzer Straße) sind somit ausschlaggebend für das Profil und den Geist der Spiel- und Produktionsstätte theaterkapelle10245. Sie bieten ein anregendes Umfeld für viele Künstler, die die Zusammenarbeit mit der theaterkapelle10245 suchen und diesen Raum als ihren Produktions- und Aufführungsort wählen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spielplan Oktober

  t. 10245e.V.  10. Oktober 2012 um 15:49 Uhr

** Der Oktober in der Theaterkapelle------------------------------------------------------------www.theaterkapelle.de(http://theaterkapelle.de/index.php?id=379)** 4.48 Psychose von Sarah Kane------------------------------------------------------------Theaterpremiere6. / 7. / 25. / 26. / 28.20 UhrDu wachst auf. 4 Uhr 48. Nicht mehr Nacht, noch nicht Morgen. Du verharrst zwischen den Zeitenim Dämmerlicht. Nach was sehnst du dich? Das letzte Stück Sarah Kanes,die sich 1999 mit nur 28 Jahren das Leben genommen hat, ist ein vielstimmiger Abschiedsbrief.Darin stecken nicht nur Anklage, Trauer und Zorn. Es ist auch ihr „letztes Gefecht“und ein leidenschaftlicher Appell an sich selbst und an uns: Entdecke mich, liebe mich,sieh mich an! Ich bin ein Teil von dir, du bist ich.cinéma des étoiles schickt zwei Frauen ins Dämmerlicht. Wie wird ihr letzter Schritt aussehen?Teilt sich am Ende ihr Weg, obwohl sie gemeinsam losgehen? Licht oder Dunkel, Tag oder Nacht,wonach sehnen sie sich? Um 4 Uhr 48, wenn die Klarheit vorbeischaut,sind sie für eine Stunde und zwölf Minuten ganz bei Vernunft. Und du?Welchen Weg würdest du gehen?eine Produktion von cinéma des étoilesTrailer: http://www.cinema-des-etoiles.de/?page_id=2(http://theaterkapelle.de/index.php?id=378)** KellerprediKt------------------------------------------------------------Theaterpremiere13. / 14.20 Uhr„Siehe ihr seid nichts, und euer Tun ist auch aus nichts, und euch wählen ist ein Gräuel“ (Jesaja, 41, 24)Neben dem grimmig verdienten Volkskoch Funk hält des Volkes Klink, der Hauptstadtprophet, eine bizarre Predigt an die Berliner Republik - an all die Gutmeinenden Wütenden HoffnungsvollenTrostlosen Demütigen Emsigen Beladenen Beklauten Abstinenten Spätrömischen Hyperventilierenden Verbrauchten Verbraucher Geber Nehmer Volksbanker Volksniepel Tagträumer Nachtmädchen …Deutsche Erstaufführung an der Berliner VOLKSBÜHNE am Rosa Luxemburg PlatzKellerprediKt ist eine neue Theaterreihe der Theaterkapelle, die immer an ausgewählten Donnerstagen im großen Kapellensaal, bei einer LIVE-Kochshow stattfinden wird.Über die kommenden Termine können Sie sich ab dem 15. Oktober über einen Blog informieren!!!Nähere Infos dazu erhalten Sie über unsere Website.(http://theaterkapelle.de/index.php?id=345)** Schreien der Lämmer------------------------------------------------------------Theater19. / 20. / 21.20 UhrDer Psychopath Dr. Hannibal Lecker (der zynische Kannibale), Buffalo Bill Laden (der Mädchenhäuter und -verhüller) und die FTM-Agentin Clarice Starling-Darling (die vegane Lämmerretterin aus dem Osten) streiten szenisch über Praxis und Moral des Tötens und Essens, des Einverleibens, Verschlingens und Ausscheidens von Seelen, Tieren, Menschen, Neurosen und Ländern. Die Angst isst immer mit. Und dein rechter rechter Platz bleibt leer.

weiterlesen

Kontakt

Boxhagener Str.99
10245
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite