Deutschlands größte Spendenplattform

Freiburger StraßenSchule e.V.

wird verwaltet von Ann Lorenz

Über uns

Die Freiburger StraßenSchule ist ein Projekt für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Jugendliche und junge Erwachsene. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freiburger StraßenSchule begleiten, beraten und fördern jährlich rund 450 junge Menschen auf der Straße, in einer Anlaufstelle in der Schwarzwaldstraße, im Kreativraum und in Wohnprojekten. In Kooperation mit der Albert Schweitzer Schule III und dem Mundenhof wird präventiv mit schulmüden Kindern gearbeitet.

Die Freiburger StraßenSchule wurde 1997 gegründet und ist heute Fachbereich von SOS-Kinderdorf Schwarzwald in Kooperation mit dem Freiburger StraßenSchule e.V. Die Arbeit der Freiburger StraßenSchule wird zum überwiegenden Anteil aus Spenden finanziert.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 819,00 € Spendengelder erhalten

  Ann Lorenz  04. August 2021 um 17:02 Uhr

Liebe Spender*innen,

wir wollen DANKE sagen!
Noch immer hält die Pandemie die Welt in Atem.
Auch unser Arbeitsalltag hat sich sehr verändert, doch dank eurer Unterstützung können wir weiterhin eine möglichst umfassende, flexible Hilfe anbieten. Eure Spendengelder versorgen die jungen Menschen, die sich in Wohnungslosigkeit oder unsicheren Wohnverhältnissen befinden, mit Lunchpaketen, Müsliriegeln, Getränken, Hygieneartikeln, medizinischen Masken, Powerbanks und vielem mehr.
Durch die Patenschaften für Straßensozialarbeit und das StreetMobil, unsere bunte mobile Anlaufstelle, können wir außerdem sicherstellen, weiterhin erreichbar zu sein, und in Zeiten der sozialen Distanz für ein wenig Nähe sorgen.

Auf unserer Homepage https://www.freiburgerstrassenschule.de sowie unserer Facebookseite https://www.facebook.com/Freiburger/StraßenSchule findet ihr weitere Neugkeiten und könnt mitverfolgen, was eure Unterstützung bewirkt.

Ein großes Dankeschön und herzliche Grüße
Ann

weiterlesen

Kontakt

Moltkestraße, 34
79098
Freiburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite