Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mädchenschule Khadigram e.V.

wird verwaltet von Marianne Frank-Mast

Über uns

Hilfe im Kampf gegen den Hunger. Wir tun was! 2003 wurde der Verein gegründet und macht Schulbildung für Mädchen möglich. Unser aktuelles Projekt ist ein Programm zur Grundernährung für 500 besonders bedürftige Familien im Slum. Verteilt werden Reis, Mehl, Linsen, Öl, Salz, Zucker, sowie Seife und Waschmittel. Kosten pro Woche pro Familie 11,50. Verteilung übernimmt verantwortungsvoll unser Partner Manoj Macwan vor Ort. Corona hat akuten Hunger zu den Menschen zurück gebracht, die unterhalb der von der UN errechneten Armutsgrenze leben. Sie haben ihre Jobs als Schuhputzer, Müllsammler, fliegende Händler verloren und sie sind ohne Schutz. Die Konsequenzen für die Menschen sind katastrophal. Es gibt erschütternde Szenen, die auf abgrundtiefe Dimensionen der Armut in Indien hinweisen. Um wenigstens den größten Hunger besonders betroffener Familien in der Umgebung unseres Projektstandortes etwas zu mildern, haben wir, gemeinsam mit unserem Partner in Anand ein Hilfsprogramm gegründet

Letzte Projektneuigkeit

Am 16. Oktober ist WeltHungerTag Indien ist im Hungerindex leider wieder hinaufgeschnellt!

  Marianne Frank-Mast  15. Oktober 2020 um 16:18 Uhr

Bisher haben wir immer das Grundrecht auf Nahrung an unseren Schulen erfüllt und unseren Kinder täglich zu essen gegeben. Nach dem Lockdown konnten wir mit einer Suppenküche den SchülerInnen tägl. Essen in den Slum bringen und seit August erhalten 500 Familien regelmäßig ausreichend Grundnahrungsmittelpakete für eine Woche. Gerne möchten wir dieses Programm fortsetzen. Die Situation ist für die Menschen unverändert. In der Bildergalerie können Sie sehen, wie glücklich die Leute über die Hilfe aus Deutschland sind. Um weiterhin Lebensmittel für akut vom Hunger bedrohte Familien bereitstellen zu können brauchen wir IHR HILFE ! Bitte spenden Sie € 11,50 für die Ernährung einer ganzen Familie. Integrieren Sie einfach diesen Betrag in IHREN Familieneinkauf. Es ist im Vergleich keine große Summe. Richtig? Aber es hilft so vielen Menschen! 

weiterlesen

Kontakt

In der Reute 21 21
71566
Althütte
Deutschland

Marianne Frank-Mast

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite