Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Tierschutzinitiative Odenwald e.V.

wird verwaltet von Stefanie Wiese

Über uns

Die Tierschutzinitiative Odenwald e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Situation der im Odenwald wild und unversorgten lebenden Streuner- und Straßenkatzen zu entschärfen. Deutschlandweit gibt es etwa 2 Millionen dieser ehemaligen, inzwischen verwilderten Hauskatzen, die sich Jahr für Jahr unkontrolliert vermehren, und oft ein trostloses Dasein fristen müssen. Viele der Straßenkatzen sind krank, immer hungrig und zum qualvollen Verenden verurteilt, wenn der Tierschutz an dieser Stelle nicht eingreift. Durch gezielte Kastrationsprojekte, die Einrichtung von betreuten Futterstellen sowie die Vermittlung der zutraulichen Tiere, Aufnahme der oftmals kranken Kitten auf unsere Pflegestelle, wo sie zuerst gesund gepflegt werden, und anschließend in ein entsprechendes Zuhause vermittelt werden, versuchen wir diesen Kreislauf zu durchbrechen. Die Versorgung der Straßenkatzen und die Pflege der Jungtiere macht den Großteil unserer Arbeit aus.
Hierzu benötigen wir jede mögliche Unterstützung.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 500,00 € Spendengelder erhalten

  Stefanie Wiese  24. September 2020 um 17:40 Uhr

Der Spendenbetrag von 500,-€ wird zum Kauf des Ozongeräts eingesetzt. So haben wir die Möglichkeit unsere Ausstattung wie Kratzbaum sowie Katzenkörbe und Bettchen sicher zu desinfizieren und mehrfach zu verwenden. Selbst bei Kitten mit ansteckende Infektionen besteht so für nachfolgende Tiere keine Ansteckungsgefahr, egal ob es sich um Parasiten wie Giardien handelt, oder eben um folgenschwere Infektion wie Katzenschnupfen oder Pilzbefall.
Herzlichen Dank.

weiterlesen

Kontakt

Nibelungenstraße 693
64686
Lautertal
Deutschland

Stefanie Wiese

Nachricht schreiben