Deutschlands größte Spendenplattform

Arbeiter-Samariter-Bund LV Rheinland-Pfalz e.V.

wird verwaltet von Florian Altherr

Über uns

Der ASB Rheinland-Pfalz ist als Hilfsorganisation und Wohlfahrtsverband unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Der gemeinnützige Verein ist einer von 16 Landesverbänden des föderal aufgebauten Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland e.V.

Vor 130 Jahren gegründet, engagiert sich der Landesverband heute im gesamten Land für Menschen, die Hilfe benötigen. Seine Unterstützung ist dabei unabhängig von ihrer Religion, ihrer nationalen oder ethnischen Zugehörigkeit oder ihrer politischen Überzeugung.

Als sozialer Dienstleister orientiert sich der ASB am Unterstützungs- und Hilfebedarf der Bevölkerung in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern – vom Rettungsdienst über die Altenhilfe, die Kinder- und Jugendhilfe bis hin zur Ersten-Hilfe-Ausbildung und der Hilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen.

Über 70.000 Mitglieder unterstützen die rheinland-pfälzischen Samariter durch ihre Beiträge und ihre ehrenamtliche Mitarbeit.

Letzte Projektneuigkeit

Ein Treffpunkt für Senioren in Dernau

  Florian Altherr  27. März 2022 um 22:50 Uhr

Das Gemeinschaftswohnen in Dernau ist zu einem Treffpunkt im Ort geworden: In der Fastnachtszeit trafen sich hier die Bewohner der Unterkunft mit anderen Senioren aus Dernau und Ortsbürgermeister Alfred Sebastian, um bei Kaffee und Kuchen eine Show des Zauberers und Wortakrobaten Jörg Burghardt zu erleben. 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/097/725/276880/limit_600x450_image.jpg
 Insgesamt 24 Zuschauer sahen das einstündige Programm „Visual-Magic - Die Show der kleinen und großen Wunder“ gespickt mit viel Wortwitz und aktiver Teilnahme und Beifalls des Publikums. Ein besonderer und gleichzeitig sehr emotionaler Teil der Veranstaltung war der Auftritt des ehrenamtlichen Helfers Helmar Hoffmann, welcher mit seiner Gitarre das Lied „Blaue-Tütte-Schoh“ (blaue Tütenschuhe) sang. 

Darin beschreibt er seine Begegnung mit einem Hochwasserbetroffenen, der direkt nach der Flut ihm mit blauen Tüten an den Füßen, als Ersatz für die verlorenen Schuhe, begegnete und nach seinem Zuhause suchte. Ein Moment, an welchem noch einmal an die Katastrophe im letzten Sommer gedacht wurde und man den starken Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft spürte.
Doch mit trauriger Erinnerung wurden die Zuschauer nicht entlassen. Gemeinsam wurden weitere Lieder gesungen und noch Tage später bedankten sich Bewohnerinnen und Bewohner für den abwechslungsreichen Nachmittag.

Schritt für Schritt soll wieder Lebensfreude in das Bewusstsein der Menschen in Dernau zurückkehren. Und so sind auch weitere Musik- und Bastelnachmittage sowie eine Kooperation mit der KITA im Ort bereits in Planung. 

weiterlesen

Kontakt

Bahnhofstraße 2
55116
Mainz
Deutschland

Florian Altherr

Nachricht schreiben