Deutschlands größte Spendenplattform

netzforma* e.V.

wird verwaltet von Marina Vowinkel

Über uns

Der Verein netzforma* e.V. arbeitet an einer aktiven feministischen Durchdringung von Netzpolitik. Dabei richteren wir einen feministischen Blick auch auf netzpolitische Themen wie Zugang zu und Teilhabe am Netz, Big Data, digitale Gewalt, Datenschutz oder Algorithmen. Neben Vernetzung relevanter Akteur*innen und animierenden Veranstaltungen wollen wir netzpolitische Diskurse als eine unverzichtbare Stimme feministisch mitgestalten.

Letzte Projektneuigkeit

Die Publikation ist im Druck

  Marina Vowinkel  21. Dezember 2020 um 12:12 Uhr

Liebe Menschen,

vielen, vielen Dank Euch für Eure Unterstützung des Projektes, die Publikation befindet sich jetzt im Druck und wird uns im Januar ausgeliefert, worauf wir uns natürlich riesig freuen! Im neuen Jahr wollen wir dann auch eine kleine online Release Party machen. Wir freuen uns darauf, da damit die viele Arbeit, die in die Publikation geflossen ist, einen feierlichen Abschluss findet. Sobald ein Termin dazu feststeht, lassen wir es Euch wissen!

Vielen Dank möchte ich an dieser Stelle allen Beteiligten und Förderer*innen sagen, die diese Publikation möglich gemacht haben: Autor*innen, Gestalterinnen, Redaktion, der Landeszentrale für politische Bildung Berlin und natürlich Euch!

Wenn ihr auch eine gedruckte Version geschickt haben möchtet, sobald sie da ist, dann schreibt und uns an info [ ät] netzforma.org

Wir melden uns wieder, wenn unsere kleine Party geplant ist :)

Liebe Grüße und rutscht gut ins neue Jahr.
Marina von Netzforma*

weiterlesen

Kontakt

Eldenaer Str. 35 III c/o FFBIZ e.V.
10247
Berlin
Deutschland

Marina Vowinkel

Nachricht schreiben