Deutschlands größte Spendenplattform

Ricam Hospiz Stiftung

wird verwaltet von Olaf Herfurth

Über uns

Von zwei Krankenschwestern mit der Hilfe vieler Berlinerinnen und Berliner gegründet, war das Ricam Hospiz 1998 das erste vollstationäre Hospiz in Berlin. Endlich gab es einen Ort, an dem Schwerstkranke sicher und geborgen ihre letzte Lebenszeit leben können. Mittlerweile trägt die im Jahr 2011 gegründete Ricam Hospiz Stiftung einen ambulanten Hospizdienst sowie zwei stationäre Hospize und beschritt mit der Eröffnung von Berlins erstem Tageshospiz für Erwachsene im Jahr 2020 erneut Neuland, um Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen zu ermöglichen, unter würdigen Bedingungen bis zuletzt zu Hause zu leben. Die Ricam Hospiz Stiftung ist für diese Arbeit auf Spenden angewiesen, da sie wie alle Hospize in Deutschland gesetzlich verpflichtet ist, mindestens 5% der Hospizkosten aus Spenden zu erbringen. In diesem Jahr benötigen wir außerdem Ihre Spende, damit der Garten hinter unserem neuen Ricam Hospiz Zentrum zu einem Ruhepol für Gäste und ihre Zugehörigen werden kann.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.555,05 € Spendengelder erhalten

  Olaf Herfurth  22. Dezember 2021 um 12:36 Uhr

Durch die Corona-Pandemie sind Hospize, die gesetzlich verpflichtet sind, 5% ihrer Ausgaben durch Spenden aufzubringen, vor besondere Herausforderungen gestellt. Zahlreiche  Dauerspender sind jetzt selbst von existentiellen Nöten betroffen. Deshalb haben wir mit Erfolg begonnen, auch auf Betterplace für Unterstützung zu werben, damit wir weiter unserem Auftrag gerecht werden können, Menschen am Lebensende ein würdiges Sterben zu ermöglichen.

weiterlesen

Kontakt

Delbrückstr. 22
12051
Berlin
Deutschland

Olaf Herfurth

Nachricht schreiben