Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original logo atp farbe

Adivasi-Kooperationsprojekt e.V.

wird verwaltet von P. Bursee (Kommunikation)

Über uns

Das Adivasi-Tee-Projekt (ATP) leistet in Deutschland Bildung für nachhaltige Entwicklung und unterstützt ein Netzwerk von 15.000 Adivasi (Ureinwohner/innen) in etwa 300 Dörfern in den südindischen Nilgiris-Bergen. Die Adivasi haben sich zusammengeschlossen, um ihre Lebenssituation aus eigener Kraft zu verbessern sowie gleichzeitig ihre Gemeinschaft zu erhalten und ihre Traditionen zu bewahren. Sie haben ein anerkanntes Adivasi-Krankenhaus und eine Adivasi-Schule aufgebaut und bewirtschaften gemeinschaftlich eine Teeplantage. Mit dörflichen Lernzentren und Gesundheitszentren, mit Landrechtskampagnen, einkommensschaffenden Maßnahmen und weiterer vielseitiger Basisarbeit verbessern sie ihre Lebenssituation.
Das Adivasi-Tee-Projekt wirbt um Spenden zur Unterstützung der Entwicklungsarbeit der Adivasi und unterstützt den Fairen Handel von Adivasi-Produkten in Kooperation mit El Puente und Schülerfirmen. Wir organisieren Begegnungsreisen, führen entwicklungsbezogene Veranstaltungen durch und erstellen Unterrichts- und Bildungsmaterialien.
Die Arbeit der bundesweit Ehrenamtlichen wird von der hauptamtlich geschäftsführenden Bildungsreferentin unterstützt. Unsere Arbeit finanzieren wir durch Zuschüsse kirchlicher und staatlicher Geldgeber sowie durch Spenden für unsere Bildungsarbeit. Spenden für die Adivasi leiten wir zu 100% weiter.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  P. Bursee  05. Januar 2015 um 17:13 Uhr

Die gesammelten Spenden werden entsprechend den Bedarfen eingesetzt - (noch ausstehende Beträge für) Lehrergehalt, Schulmaterialien, Schul-Frühstück an der Adivasi-Schule in Gudalur/ Indien. Sobald wir die Auszahlung der Spenden von Betterplace erhalten haben, transferieren wir Zahlung an unsere indischen Partner/innen, die Adivasi-Schule in Gudalur (Organisation: Viswa Bharati Vidyodaya Trust). Sie sind bereits informiert über die zu erwartende Zahlung. Wir waren und sind im engen Kontakt mit Ihnen (Medien-Kommunikation als auch persönliche Treffen). Damit schließen wir die Lücke in der Finanzierung des letzten Schuljahres, um die uns unsere indischen Partner/innen gebeten hatten - vor Ort wurde auch privat Geld geborgt, um die laufenden Kosten zu tragen und vorgeschossen. Unsere Partner/innen hatten uns um die Unterstützung von insgesamt 5334 Euro gebeten, mit unserer Zusage wurde diese eingeplant.
Vielen Dank.

Es wurden 641,30 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Lehrerin 316,58 €Schul-Frühstück 315,00 €Schulmaterialien 4,42 €Lehrer 5,30 €
weiterlesen

Kontakt

Gertrud-Bäumer-Straße 17
59174
Kamen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite