Deutschlands größte Spendenplattform

GEH e.V.

wird verwaltet von Katrin D.

Über uns

Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) wurde bereits im Jahr 1981 gegründet als deutlich wurde, dass die regionalen Nutztierrassen immer mehr aus der Landwirtschaft verschwanden. Mittlerweile zählt der bundesweite Verein über 2 100 Mitglieder. Dank dem Engagement der GEH ist seither keine Nutztierrasse in Deutschland mehr ausgestorben. Die GEH versteht sich als Ansprechpartner für die vielfältigen Belange der Erhaltungsarbeit, aktualisiert alljährlich die Rote Liste der gefährdeten Nutztierrassen, benennt die Gefährdete Rasse des Jahres, veröffentlicht vierteljährlich die Fachzeitschrift ARCHE NOVA, initiiert Projekte wie das Arche-Hof Projekt mit über 150 Betrieben bundesweit, betreibt ein Patenschaftsprojekt, unterstützt mit Regionalgruppen die Arbeit vor Ort, und ist Mitglied in nationalen und internationalen Organisationen zur Erhaltung der Biodiversität.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 714,00 € Spendengelder erhalten

  Katrin D.  04. November 2020 um 18:01 Uhr

Mit den über Betterplace zusammengekommenen Spendengeldern für die Absamung des Arenberg Nordkirchner Hengstes Nautilus können wir die notwendigen tierärztlichen Vor- und Nachuntersuchungen und einen Teil der Unterbringung auf der Hengststation bezahlen. 

weiterlesen

Kontakt

Walburger Str. 2
37213
Witzenhausen
Deutschland