Deutschlands größte Spendenplattform

PURE HEART DEUTSCHLAND e.V.

wird verwaltet von Silvana H.

Über uns

Wir stellen uns vor
Wir sind eine Gruppe von jungen und jung Gebliebenen aus verschiedenen Teilen Deutschlands und aus unterschiedlichen Berufsgruppen, die aus ihrer christlichen und menschlichen Verantwortung heraus ehrenamtlich an gemeinsamen Projekten arbeiten.
Unser Ziel ist es, besonders Kindern einen sicheren Weg in eine selbstbestimmte Zukunft zu ermöglichen, indem wir sie in ihrer persönlichen Entwicklung individuell fördern und ihnen damit die Möglichkeit geben aus dem Teufelskreis der Armut auszubrechen.
Diese Förderung erfolgt besonders in den Bereichen der Grundversorgung und Bildung bei Waisenkindern und Sozialwaisen.
Für unsere Arbeit ist uns unser Leitsatz, »Hilfe zur Selbsthilfe« für Bedürftige zu entwickeln, besonders wichtig. Dies spiegelt sich in unseren Projekten wider.
Um dies sicherzustellen, arbeiten wir vor Ort mit einem einheimischen und internationalen Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammen. Somit wird die sinnvolle und effektive Verwendung der Mittel sichergestellt und die Projekte können optimal gefördert und unterstützt werden.
Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt dabei im Norden Thailands.

Warum arbeiten wir gerade dort?
Der Norden Thailands ist das Zuhause für viele verschiedene Bergvölker, die meist in abgelegenen Bergregionen unter schwierigen sozialen Bedingungen
leben. Sie werden besonders stark benachteiligt. Sehr viele können ihr Recht auf Bildung und ein selbstbestimmtes Leben nicht verwirklichen.
Wir möchten die Kinder mit unserer Arbeit unterstützen.
Unser Aufgaben
Wir sehen unsere Aufgaben in den folgenden Bereichen:
• Sicherung der Grundversorgung (Ernährung, Wasser, Hygiene, Kleidung)
• Unterricht in Hygiene, Hauswirtschaft und Persönlichkeitsentwicklung im Alltag
• Thai- und Englisch-Unterricht
• Förderung von Handel, Handwerk, Kunstgewerbe und Landwirtschaft zur Selbstversorgung
• Bewahren der lokalen Kultur
• Stabilisierung der Familienverbände

Letzte Projektneuigkeit

Beendigung unseres Kinderhauses

  Silvana H.  30. Mai 2022 um 20:44 Uhr

Leider mussten wir unser Kinderhaus in Chiang Mai zum 30.04. schließen.

Bis Ende April 2022 haben 7 kleinere Kinder im Kinderhaus gelebt. Die thailändische Regierung hat ihren Umgang mit Kindern in schwierigen Familienverhältnissen seit der Corona-Pandemie grundlegend geändert. Anstatt die Kinder in staatlichen Waisenhäusern unterzubringen, sollen nun die Kinder, wenn möglich, in den Herkunftsfamilien verbleiben und der Staat gewährt den Familien finanzielle Unterstützung. Viele Kinder haben noch einen oder beide Elternteile, aber die Eltern sind aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage die Kinder angemessen zu versorgen. Manche Familien sind einfach zu arm, um den Kindern ausreichende Versorgung zu gewähren. In anderen Familien gibt es gesundheitliche, psychische oder Suchtprobleme.

Zum neuen thailändischen Schuljahr, dass im Mai beginnt, sind daher 4 unserer 7 Kinder in ihre Herkunftsfamilien zurückgegangen. Von zwei Kindern wurde ein Elternteil aus der Haft entlassen und zwei Kinder haben noch mindestens einen Elternteil, bei dem die Kinder leben werden. Die verbleibenden 3 Kinder sind in das staatliche Waisenhaus zurückgegangen, da wir unser Kinderhaus nicht mit 3 Kindern betreiben können.

Wir möchten uns herzlich für eure Unterstützung und euer Vertrauen bedanken!

weiterlesen

Kontakt

Weinbergstr. 11
12555
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite