Deutschlands größte Spendenplattform

we4bee gUG (haftungsbeschränkt)

wird verwaltet von Claudia Dr. Leikam

Über uns

Oberstes Ziel der we4bee-gUG ist es, den Erhalt der Honigbiene mithilfe der Wissensweitergabe an Kinder und Jugendliche zu sichern und damit einen essentiellen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.
Hierfür soll das Wissen rund um die Honigbiene und deren Wichtigkeit für die Natur und das Überleben der Menschheit innerhalb der Bevölkerung gemehrt werden. Daher werden mit verschiedenen Sensoren ausstattete Bienenstöcke kostenlos an Schulen, Imker, Universitäten und andere Institutionen verteilt, um ein weltweites Netzwerk von we4bee-HighTech-Bienenstöcken aufzubauen. Die erhobenen Daten werden an der Universität Würzburg gesammelt, ausgewertet und der Allgemeinheit über diverse Apps zur Verfügung gestellt.Unser Ziel ist es, nicht nur mehr über Bienen und ihre Bedürfnisse zum Schutz unserer Umwelt zu erfahren, sondern auch einen Weg zu finden, Erdbeben und andere Naturkatastrophen über den hochsensiblen Biosensor „Biene“ vorherzusagen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.031,37 € Spendengelder erhalten

  Claudia Dr. Leikam  04. März 2021 um 15:20 Uhr

Die Spenden werden dazu genutzt, um ein weiteres we4bee-System zu bauen, das uns dabei hilft, wichtige Daten zum Leben und zu den Umweltbedingungen der Honigbienen zu erheben und wissenschaftlich auszuwerten. Kinder und Jugendliche lernen so, wie wichtig der Erhalt der Bienen für Mensch und Umwelt ist.

weiterlesen

Kontakt

Friedrich-Bergius-Ring 15
97076
Würzburg
Deutschland

Claudia Dr. Leikam

Nachricht schreiben