Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hundeliebe-grenzenlos e.V.

wird verwaltet von Michaela Kruse-Alpers

Über uns

Der Verein Hundeliebe - grenzenlos e. V. vermittelt Hunde in Not und unterstützt Tierschutzaktivisten vor Ort. Besonders auch für Fellnasen aus Tötungsstationen, die sonst niemanden haben der ihnen hilft, der sie beschützt und umsorgt und tagtäglich - für sie einsteht.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.299,20 € Spendengelder erhalten

  Michaela Kruse-Alpers  01. April 2020 um 18:01 Uhr

Das Jahr 2019 brachte uns viele schöne Momente, doch oftmals hielten wir Tierschützer den Atem an und die Tränen flossen … so viel Elend, Bilder, die man nie wieder aus dem Kopf verbannen kann.Oft sind wir sprachlos, wenn uns Bilder und Informationen aus Zypern, Rumänien oder anderen Orten der Welt erreichen, die zeigen, zu welcher Grausamkeit Menschen den Vierbeinern gegenüber imstande sind.
Unser Verein versucht den Notfellchen zu helfen, ihnen die dringend erforderliche tierärztliche Behandlung zu ermöglichen und in Pflegestellen in Deutschland oder bei neuen Familien ein artgerechtes Leben in Sicherheit und mit viel Fürsorge und Liebe zu schenken. 
Hope, die wir  beispielhaft bereits vorgestellt haben, genießt inzwischen ihr Hundeleben schmerzfrei und umsorgt. Doch jeden Tag warten neue Herausforderungen auf die Tierschützer und man kann nicht wegschauen. Es waren im Jahr 2019 so viele Notfellchen, von denen wir stellvertretend einige vorstellen möchten: 
Im März fand eine Tierschützerin die kleine Hündin Tess in einer schrecklichen Tötungsstation. Tess konnte ihre Rute nicht bewegen, diese musste amputiert werden. Der Tierarzt stellte eine schwere Verletzung der Wirbelsäule und der Nerven fest. Die Folge – Tess konnte nicht kontrolliert ihren Kot absetzen. Tess lebte bei einer deutschen Pflegefamilie und hat inzwischen ihr Zuhause gefunden.
Ein Häufchen Elend – so beschrieb die Tierschützerin die Hündin Scarlett, die sie im Frühjahr auf Zypern fand. Scarlett hatte eine schlimm entzündete Haut mit großflächigen offenen Stellen. Jede Bewegung verursachte starke Schmerzen.  Der Tierarzt stellte einen schlimmen unbehandelten Milbenbefall fest, die lange Behandlung begann. Langsam erholte sich die Hündin und die Haut verheilte. Scarlett lebt in Deutschland bei einer lieben Pflegestelle und wartet auf ihr Traumzuhause. 
Schreckensbilder aus Rumänien: Fremde waren nachts über den Zaun  des Hundeshelters geklettert und hatten eine Hündin mit Säure übergossen! Die sanfte Hündin wurde sofort in eine Pflegestelle nach Deutschland geholt und vom Tierarzt behandelt. Antibiotika halfen nicht, die Wunde musste jeden Tag desinfiziert und letztendlich operiert werden. 
In einem Pound auf Zypern fanden die Tierschützer einen lieben kleinen Rüden mit einem schwerverletzten Hinterlauf. Der Tierarzt diagnostizierte einen Kreuzbandriss und es folgte eine kostspielige Operation. Der kleine Mischling durfte zunächst in eine Pflegestelle in Deutschland und dann in ein neues liebevolles Zuhause ziehen. 
Unfall oder Absicht? Ein vier- bis fünf Monate alter Welpe wurde auf Zypern aufgefunden – beide Hinterbeinchen waren gebrochen und verursachten dem Hundekind schlimmste Schmerzen.  In einer komplizierten Operation wurden die Brüche mit Platten und Schrauben fixiert. Auch Blossom wurde in einer deutschen Pflegestelle umsorgt und hat inzwischen sein Zuhause gefunden. 
So viel Tierleid, wir können und wollen die Augen davor nicht verschließen. Doch allein schaffen wir es nicht und deshalb freuen wir uns riesig über alle Menschen, die unsere Arbeit  und damit direkt die Notfellchen unterstützen. Aus vollstem Herzen sagen wir DANKE für Ihre Spende.

weiterlesen

Kontakt

Twedter Feld 74H
24944
Flensburg
Deutschland

Michaela Kruse-Alpers

Nachricht schreiben