Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hospizverein Herzogenaurach e.V.

wird verwaltet von Ruth Lohmaier

Über uns

Für den Hospizverein Herzogenaurach steht der unheilbar kranke und sterbende Mensch im Mittelpunkt. Wir möchten, dass Menschen zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld sterben können, wenn sie das wünschen. Dafür nehmen wir uns Zeit und entlasten die Angehörigen auch über einen längeren Zeitraum. Wir begleiten alle Menschen, die an uns herantreten, unabhängig von Herkunft und Religion. Diese Begleitungen sind kostenlos und nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Alle Hospizbegleiter/innen sind nach den Richtlinien des Bay. Hospiz- und Palliativverbandes geschult und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil. Unser Trauercafé ist am letzten Freitag des Monats von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Hier finden alle, die einen nahestehenden Menschen oder Angehörigen verloren haben, andere Menschen, die ihr Schicksal teilen. Zudem bieten zwei Ärztinnen kostenlose Einzelberatungen zur Erstellung einer Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht an.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.600,00 € Spendengelder erhalten

  Ruth Lohmaier  19. Dezember 2019 um 10:41 Uhr

Die Spenden werden für neue Möbel im Trauercafé des Hospizvereins Herzogenaurach e.V. verwendet. 

Im Trauercafé des Hospizvereins Herzogenaurach finden alle, die einen nahestehenden Menschen oder Angehörigen verloren haben, andere Menschen, die ihr Schicksal teilen. Unsere ehrenamtlichen ausgebildeten Trauerbegleiterinnen hören aufmerksam zu und geben Impulse, aus der Krise einen Neuanfang zu wagen und das Leben neu zu gestalten. 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von Alter, Religion und Herkunft. Das Trauercafé befindet sich in der Erlanger Straße 14 in Herzogenaurach und ist am letzten Freitag des Monats von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

 


weiterlesen

Kontakt

Erlanger Straße 14
91074
91074 Herzogenaurach
Deutschland

Ruth Lohmaier

Nachricht schreiben