Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Integrationshaus e.V.

wird verwaltet von Elizaveta Khan

Über uns

Der gemeinnützige Verein "Integrationshaus" wurde am 01.10.2010 gegründet. Der Verein versteht sich als eine Neue Deutsche Organisation und beteiligt sich mit seinem Engagement aktiv an der Gestaltung der Lebenswelten. Damit trägt er zu mehr Partizipationsmöglichkeiten von Menschen aus den verschiedensten Lebenswirklichkeiten bei. Arbeitsschwerpunkte des Vereins sind Bildungs-, Informations- und Beratungsangebote sowie Projektarbeit in dem Themenspektrum Migration, Integration, Demokratie und Partizipation. Dabei ist das Integrationshaus ein Begegnungs-, Aktivitäts-, und Selbstgestaltungs-Raum, der allen Interessierten ermöglicht mit ihren jeweiligen Ressourcen, Lebenswirklichkeiten und Ideen, die Gegenwart und die Zukunft zu gestalten ohne die Vergangenheit zu vergessen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 9.526,10 € Spendengelder erhalten

  Elizaveta Khan  10. März 2021 um 08:45 Uhr

Als Neue Deutsche Organisation engagieren wir uns für eine postmigrantische Gesellschaft in einer demokratischen Republik. Oft sind wir im inländischen „wir“ nicht mitinbegriffen. Doch wir halten dagegen: Das ist auch unser Land. Das geht nicht ohne Widerstand, das geht nicht ohne Widerspruch. Innere und äußere, eigene und fremde widerständige Perspektiven, Bewegungen und Handlungen sind also immer da. Diese wahrzunehmen, ihnen Aufmerksamkeit zu geben, Position zu beziehen, sich solidarisch zu zeigen, nachfragen, neugierig bleiben - panta rhei ist das Sinnbild für unser Tun. 
Da wir keine einzige finanzierte Stelle haben, erarbeiten wir alles selbst. Die kontaktfreie Zeit im Frühjahr hat uns zunächst fast insolvent gemacht, da nichts stattfinden konnte. Aber wir sind guter Dinge, dass es wieder wird – vor allem Danke der vielen Unterstützung und der Spenden, die wir bekommen haben! Die eingegangenen Spendengelder zum Punkt „AUTONOMIE“ werden wir für einen neuen Raum nutzen, für weitere digitale Endgeräte und für ein Dankeschön an unsere ganzen Engagierten – wenn es zu weiteren Öffnungen kommt. 

weiterlesen

Kontakt

Ottmar-Pohl-Platz 5
51103
Köln
Deutschland

Elizaveta Khan

Nachricht schreiben

Kollektiv DEMASK

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite