Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

IG Baupflege Nordfriesland & Dithmarschen e.V.

wird verwaltet von Jan Meier

Über uns

Die IG Baupflege will durch gezielte Aufklärungsarbeit das öffentliche Bewusstsein für den Wert landschaftstypischer Gebäude wecken und fördern. Sie will Anleitung und Hilfe geben bei der Renovierung und Umnutzung alter Gebäude. Sie will auf die Einbeziehung landschaftstypischer Bauformen beim modernen Bauen einwirken.

Das Ziel der IG Baupflege, Einfluss auf die Erhaltung des Bauerbes und auf ein regionales Bauen zu nehmen, ruht auf drei Säulen:
• der Dokumentation des Baubestandes
• der Öffentlichkeitsarbeit
• der praktischen fachlichen Beratung bei Sanierungen und Planungen

Diese Arbeitsweise hat sich bewährt, so dass die IG Baupflege 1984 mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet wurde.

Die IG Baupflege hat Fachwissen archiviert wie umfassende Dokumentationen über den historischen Hausbestand in Nordfriesland, Nebengebäude, historische Wege und Kleindenkmale sowie oder die Durchführung namhafter Sanierungsprojekte.

Letzte Projektneuigkeit

Zwischenstand zum Jahresbeginn 2020

  Jan Meier  13. Januar 2020 um 11:28 Uhr

Sehr geehrtes Mitglied der IG Baupflege // Sehr geehrter Spender, sehr geehrte Spenderin,

Hier ein kurzer Zwischenstand zur IG Baupflege Spendenaktion „Rettet die Nordfriesische Hauslandschaft“ Online-Lexikon: Bis zum Ende des Jahres 2019 sind nahezu 7.000 Euro Euro gespendet worden. Somit ist der erste Baustein bereits finanziert, und der zweite auf dem Weg. Vielen Dank dafür!

Die Vorarbeiten für den ersten Baustein des IG Baupflege Online-Lexikons bereits in vollem Gange. Die Beschreibung der Entstehung der Bauernhaustypen in Nordfriesland ist ein Kernanliegen der IG Baupflege seit Gründung des Vereins. Ellen Bauer beschreibt den aktuellen Stand der Hausforschung in einem spannenden text, der die Entwicklung der Haustypen in  Bezug setzt zu den gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen der Region. Mit ihr machen wir die Entdeckung, wie der das „Haus der Friesen“ (Utlandfriesisches Haus) im Laufe des Betrachtungszeitraums mit dem „Haus der Dänen“, dem jütischen Geesthardenhaus, quasi zusammenwächst. Anschaulich wird dieser Baustein durch Illustrationen und Fotos der Haustypen: Haubarg, Utlandfriesisches Haus, Geesthardenhaus, Kate, Niederdeutsches Hallenhaus. Zudem werden derzeit ausgesuchte Fachtexte, die die IG Baupflege in fast 40 Jahren „Der Maueranker“ herausgegeben hat, dearchiviert und digitalisiert. Mit dabei sind u.a. das Röm-Haus, die Geschichte des schleswigschen Bauernhofs, die Bau- und Sozialgeschichte eines Haubargs und eine Fachexkursion in das Heimatland der Haubarge, die Niederlande. Auf das Ergebnis kann man sehr gespannt sein! Der Verein beabsichtigt, das IG Baupflege-Online-Lexikon mit dem ersten Baustein bis Ende Februar 2020 zugänglich zu machen.

Zugleich geht die Spendenaktion mit dem zweiten Baustein des IG Baupflege Online-Lexikons weiter: die Konstruktion. Historische Unterlagen gibt es nur sehr wenige. Anhand des Befundes von bestehenden oder bereits abgerissenen Häusern in Kombination mit der Altersbestimmung der Hölzer, lässt sich aber für unsere Haustypen die jeweilige Konstruktion gut dokumentieren. Dieses erstmals zentral erfasste Wissen ist wertvoll für künftige Rückführungen oder Sanierungsprojekte, aber auch für Erkenntnisse über auf das eigene Haus oder die Besonderheiten der Nordfriesischen Hauslandschaft.

Allen Spendern und Spenderinnen im Namen der IG Baupflege herzlichen Dank für die Unterstützung! Weitere Spenden, sowie das Weiterempfehlen im Bekanntenkreis, sind immer gerne willkommen.

Die IG Baupflege wünscht einen guten Start ins neue Jahrzehnt!



weiterlesen

Kontakt

Süderstraße 30
25821
Bredstedt
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite