Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Lebenshof Gut Weidensee

wird verwaltet von Jost Weber

Über uns

Der Lebenshof Gut Weidensee
Wir verstehen uns als sichere Heimat für Tiere in Not und als Ort der Begegnung zwischen Menschen und anderen Lebewesen. Unser Lebenshof soll dazu beitragen, dass wir Menschen Tiere als das begreifen was sie sind: Einzigartige Persönlichkeiten, die ihr Leben lieben und genauso Schmerz, Freude und Angst empfinden wie wir Menschen.
Im Jahr 2005 erwarb Jost Weber Gut Weidensee. Nach einigen Jahren und viel Arbeit, stand im Jahr 2012 die Entscheidung fest, in der unmittelbaren Nähe zum geografischen Mittelpunktes Deutschlands, einen Ort des Zusammenlebens und der Begegnungen zwischen Mensch und Tier zu schaffen. So wurde aus dem ehemaligen Rittergut ein Lebenshof, auf dem vor allem sogenannte „Nutztiere“ - welche besonders von der Ausbeutung durch Menschen betroffen sind – ein sicheres Zuhause finden.

Letzte Projektneuigkeit

Dringend: Spenden für Futter & Tierarztkosten!

  Jost Weber  21. Februar 2020 um 09:05 Uhr

Der Heupreis ist in den letzten 18 Monaten regelrecht explodiert, teilweise hat sich der Preis sogar mehr als verdoppelt. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass es im Sommer viel zu trocken war und kaum geregnet hat. Es war recht schwierig überhaupt noch einen Lieferanten zu finden, der noch ausreichend Heu für unsere Schützlinge hat. Da unsere Schafe, Rinder und Pferde aber auf Heu angewiesen sind, müssen wir leider den erhöhten Preis zahlen. Die Kosten belaufen sich auf rund 10.000 Euro. Hinzu kommen Futterkosten für Enten und Gänse (ca. 720 Euro) sowie Katzen (ca. 500 Euro). Als kleiner Verein können wir uns diese Kosten leider nicht alleine leisten, wir bitten daher dringend um Spenden!
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/072/206/221713/limit_600x450_image.jpg


Auf dem Lebenshof Gut Weidensee in Thüringen leben ca. 100 Tiere, darunter auch 8 Rinder. Alle Tiere wurden aus einer schlechten Haltung befreit und alle haben ihre ganz persönliche Rettungsgeschichte. Für die Versorgung der Rinder werden bald zwei neue Heu-Raufen benötigt. Gerade jetzt in der Winterzeit fressen die Rinder sehr viel Heu, daher muss den Rindern regelmäßig neues Heu gegeben werden. Die Kosten für eine neue Heu-Raufe belaufen sich auf rund 700 Euro pro Stück (zusammen also 1.400 Euro). https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/072/206/221712/limit_600x450_image.jpg


Auch für die Deckung der Tierarztkosten benötigen wir noch dringend Spenden. Da viele unserer Tiere schon älter sind, muss öfters mal der Tierarzt kommen. Hinzu kommt, dass einige Tiere eine Behinderung haben. Die Tierarztkosten belaufen sich auf rund 5.000 Euro.

Weitere Informationen zu unserem Lebenshof findest du auf unserer Website und bei Facebook. 

Wir freuen uns über jede Spende für die Tiere, sei sie noch so klein. Vielen Dank! 

Herzliche Grüße Jost und das Team von Gut Weidensee! 


weiterlesen

Kontakt

Weidensee 1
99974
Mühlhausen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite