Deutschlands größte Spendenplattform

Kölner Geburtshaus e.V.

wird verwaltet von Nicole Heuger

Über uns

Das Kölner Geburtshaus bietet professionelle und individuelle Beratung und Begleitung während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Die nichtinvasive Begleitung hat die Stärkung der Selbstbestimmtheit von Frauen, Männern und Familien zum Ziel. Dabei werden Schwangerschaft und Geburt zum einen als natürliche Vorgänge im Leben einer Frau und zum anderen als familiäres und soziales Ereignis wahrgenommen.

Unsere Aufgabe sehen wir in der Entmedikalisierung der Geburtshilfe, ohne dabei die größtmögliche Sicherheit für Mutter und Kind aus den Augen zu verlieren.

Im Kölner Geburtshaus werden zudem in Kursen und Beratungen professionelle, qualitativ fundierte und breit gefächerte Informationen und praktische Übungen weitergegeben, die die Eigenverantwortung und Selbstbestimmtheit der Frauen und Paare stärken. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist die Gesundheitsförderung.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 10.744,39 € Spendengelder erhalten

  Nicole Heuger  13. April 2022 um 11:44 Uhr

Liebe Familien, liebe Freunde, liebe Helferinnen und Helfer,

heute möchte ich Euch erzählen, was sich in den letzten Wochen und Monaten so Neues bei uns getan hat:

Wie ich schon im letzten Bericht angekündigt habe, habe wir in den letzten drei Monaten sechs neue Kolleginnen eingearbeitet, die gemeinsam ein Team bilden werden. Diese zusätzliche Hebammenteam wird in einem 24Std-Schicht-System Geburtshilfe leisten – unser bisher bewährtes Team in Dauerrufbereitschaft bleibt daneben bestehen. Selbstverständlich werden die Familien von beiden Teams weiterhin auch in der Vorsorge und im Wochenbett begleitet.

Ehrlich gestanden hatten wir natürlich etwas Bauchschmerzen vor dieser Einarbeitungszeit. Da wir nur eine der neuen Kolleginnen zuvor persönlich kannten, haben uns so einige Bedenken umgetrieben:

Werden wir es schaffen, so viele Kolleginnen auf einmal in so kurzer Zeit verantwortungsvoll einzuarbeiten? 
Wird das Team gut zueinanderfinden und können sie sich überhaupt vorstellen, miteinander zu arbeiten? 
Wie wird sich die Stimmung im Haus verändern, wenn so viele neue Persönlichkeiten dazukommen?  
Bringen alle das Herz, das richtige Verständnis von empathischer Geburtsbegleitung und die menschlichen und fachlichen Kompetenzen mit, die wir für unsere gemeinsame Arbeit unter einem Dach brauchen?

Nach mehreren Wochen haben wir nun die Antwort auf all diese Fragen: 
es hat geklappt!
Fünf Kolleginnen haben letztendlich wunderbar zueinander gefunden und begleiten ab sofort bis zu 100 weitere Familien bis zu unserem Umzug. 
Dies sind unsere neuen Kolleginnen  (von links nach rechts, von oben nach unten):

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/072/009/277472/limit_600x450_image.jpeg

Nicole Bickert, die langjährige Erfahrung als Hebamme in der Hausgeburtshilfe hat, ist schon seit vielen Jahren ein fester Teil unseres Geburtshauses – in den letzten Jahren als gute Seele in unserem Büro und nun wieder in unserem Geburtsteam!

Dagmar Bialek ist eine langjährig in der Hausgeburtshilfe erfahrene Kollegin. Sie hat zudem eine eigene Hebammenpraxis in Leverkusen und begleitet nun auch Familien in unser Geburtshaus.

Doreen Kapalu hat mehrere Jahre in Köln Hausgeburten begleitet. Auch sie bereichert nun unser Team.

Judith Müller hat in den letzten fünf Jahren im Geburtshaus im Schwarzwald gearbeitet und ist mit ihrem Umzug nach Köln nun in unser Haus gewechselt.

Ida Godde hat gerade ihre Ausbildung zur Hebamme in Gießen beendet und wird im neuen Team nun zur Einarbeitung vorerst die Hintergrunddienste übernehmen.

Wir freuen uns sehr!

 
Auch die Arbeiten an unserem neuen Haus, welches weitgehend energieautark und klimaneutral umgebaut werden soll, gehen stetig voran. 
Heute seht Ihr einen Ausschnitt aus den fertigen Entwürfe für den Umbau – gegenübergestellt der jetzige Zustand.
Kaum zu glauben, dass aus diesem heruntergekommenen Haus mal eine solche Schönheit werden wird, oder?

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/072/009/277473/limit_600x450_image.jpeg

Und hier seht Ihr die Pläne für unseren neuen, lichtdurchfluteten Kursraum - dafür opfern wir doch gern das etwas in die Jahre gekommene Schwimmbad..... ;-)

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/072/009/277471/limit_600x450_image.jpeg

Das ganze Team bedankt sich bei den beiden Architekten Dietmar Koering und Marc Bolz aus dem Büro Arge Bolz/Koering,  die unser Projekt bisher begleitet haben und mit ihren Vorbereitungen den Bauantrag durchgeboxt haben – das war großartig!
 
Der aller größte Dank aber gilt jedem Einzelnen von Euch. Ihr habt mittlerweile über 20.000€ für das neue Geburtshaus gespendet.
Heute lassen wir uns über 10.700 € davon auszahlen. Diese legen wir sorgsam zur Seite und investieren damit später in die Innenausstattung des neuen Hauses. Kleinere Dinge, z.B. Möbel für weitere Vorsorgeräume, die wir schon jetzt für das neue Team benötigen und die mit in das neue Haus umziehen, besorgen wir schon jetzt.

In jeder Teamsitzung, in der ich meinen Kolleginnen berichte, wie viele Spenden Ihr wieder für uns zusammengetragen habt, sehe ich in überraschte, fassungslose und sehr, sehr glückliche Gesichter. Ihr bringt uns zum Lachen, Staunen, Ihr macht uns große Freude und seid genau die Hilfe, die wir so dringend brauchen, damit dieses neue Geburtshaus in der Bergstrasse bald mit Leben erfüllt sein wird.
Ein Ort, an dem kleine Menschen bei ihrem ersten Atemzug auf dieser Welt sanft empfangen und freundlich begleitet werden.
Geborgen, gehalten und geliebt.
Denn Menschen, die diese Gefühle erfahren und spüren dürfen, sind für die Geschicke unserer Welt bedeutend.

Es ist schön, Euch an unserer Seite zu wissen.
Danke für ALLES.

Wir wünschen Euch allen eine schöne, sichere und friedliche Zeit.
Euer Team des Kölner Geburtshaus e.V.

weiterlesen

Kontakt

Overbeckstr. 7
50823
50823 Köln
Deutschland

Nicole Heuger

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite