Deutschlands größte Spendenplattform

FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V.

wird verwaltet von S. Böse

Über uns

Seit 1981 ist der gemeinnützige Verein FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V. Träger der Frauenberatungsstelle in Wuppertal.
2016 hat die Fachstelle Sexualisierte Gewalt ihre Arbeit aufgenommen. Seit 2017 übernimmt die Fachstelle die Koordinierung des Projektes der Anonymen Spurensicherung.
Die FrauenBeratung bietet Frauen in psychischen und sozialen Konflikt- und Notsituationen einen geschützten Raum zur Wiederherstellung und Verbesserung ihrer seelischen und körperlichen Gesundheit. Hier können Frauen ihre traumatisierenden Erlebnisse durch Gewalterfahrungen verarbeiten und bekommen kurzfristig und unbürokratisch Hilfe und Unterstützung. Die Beratung ist kostenfrei, anonym möglich und richtet sich an alle Frauen unabhängig von Nationalität, Herkunft und Lebensweise. Sie erreichen die Beratungsstelle telefonisch und / oder persönlich in offenen Sprechzeiten oder mit Terminvereinbarung. Gespräche sind einmalig oder in der Form von Beratungsreihen, auch zur Therapieüberbrückung, möglich.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 419,00 € Spendengelder erhalten

  S. Böse  17. November 2021 um 13:36 Uhr

Zu unserem 40jährigen Jubiläum haben wir eine Jubiläumsbroschüre erstellen lassen, die 40 Jahre Frauenberatung revue passieren lässt. 
Durch die Spenden konnte die Erstellung der Jubiläumsbroschüre und die Erstellung eines DINA-1 Plakates
zu  "40 Jahre FrauenBeratung" finanziert werden.  Damit konnte die FrauenBeratung im öffentlichen Raum auf Ihr 40jähriges Bestehen aufmerksam machen. 
   

weiterlesen

Kontakt

Laurentiusstr. 12
42103
Wuppertal
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite