Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V.

wird verwaltet von M. Kindler

Über uns

Seit 1981 ist der gemeinnützige Verein FrauenBeratung + Selbsthilfe e.V. Träger der Frauenberatungsstelle in Wuppertal.
2016 hat die Fachstelle Sexualisierte Gewalt ihre Arbeit aufgenommen. Seit 2017 übernimmt die Fachstelle die Koordinierung des Projektes der Anonymen Spurensicherung.
Die FrauenBeratung bietet Frauen in psychischen und sozialen Konflikt- und Notsituationen einen geschützten Raum zur Wiederherstellung und Verbesserung ihrer seelischen und körperlichen Gesundheit. Hier können Frauen ihre traumatisierenden Erlebnisse durch Gewalterfahrungen verarbeiten und bekommen kurzfristig und unbürokratisch Hilfe und Unterstützung. Die Beratung ist kostenfrei, anonym möglich und richtet sich an alle Frauen unabhängig von Nationalität, Herkunft und Lebensweise. Sie erreichen die Beratungsstelle telefonisch und / oder persönlich in offenen Sprechzeiten oder mit Terminvereinbarung. Gespräche sind einmalig oder in der Form von Beratungsreihen, auch zur Therapieüberbrückung, möglich.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 454,90 € Spendengelder erhalten

  M. Kindler  07. August 2019 um 14:17 Uhr

Im Frauen*Garten stehen ökologisches Gärtnern mit Biosaatgut, natürlicher Pflanzenschutz und der Schutz von Artenvielfalt im Mittelpunkt. Es werden Gemüse, Kräuter und Pflanzen angebaut und dabei Fragen des Umweltschutzes berücksichtigt. Neben der Pflege des Gartens gibt es viele Gelegenheiten sich auszutauschen, zu feiern und zu ernten. Es können Kontakte geknüpft und Gemeinschaft gelebt werden. Alle Frauen*, jeden Alters und in jeder Lebenssituation, sind herzlich willkommen - mit und ohne Gartenerfahrung! Im Oktober gibt es ein Erntefest und schließlich muss der Garten winterfest gemacht werden. Das Frauen*Gartenprojekt ist in einer Kooperation mit der VHS und der Station Natur und Umwelt in Wuppertal entstanden. Wir freuen uns über die Finanzierung von Sämereien für den Anbau des Gemüses, von Pflanzkartoffeln und Kräutern sowie von Stauden für die Gestaltung unseres Frauen*Gartens. 
Wir können eine reiche Salaternte verzeichnen, erstaunlicherweise sind die Pflanzen auch weitesgehend durch Schnecken unbedroht. Gerade beginnt die Kartoffelernte, es sieht nach einem guten Ertrag aus. Zucchini und Tomaten müssen wir noch hegen und pflegen, genau wie die Bohnen und vieles mehr. Die Stauden bringen viel Farbe in den Garten, Bienen und andere Insekten sind erfolgreich angelockt, vor allem im Lavendel summt es prächtig.
Bislang fehlte uns noch ein Gartenschlauch, um unseren Garten mit genügend Wasser versorgen zu können. Gerade jetzt im Hochsommer macht er uns die Arbeit viel viel leichter. Und unter einem Sonnenschirm kann viel entspannter pausiert werden. Der Platz ist auch bei leichtem Regen nicht zu verachten.

Wir danken noch mal ganz herzlich allen Spenderinnen und Spendern für die Unterstützung unserer Arbeit. Vielen Dank!!!

weiterlesen

Kontakt

Laurentiusstr. 12
42103
Wuppertal
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite