Deutschlands größte Spendenplattform

HANAUER H!LFE e.V.

wird verwaltet von C. Botzum

Über uns

Die HANAUER H!LFE e.V. wurde 1984 als Deutschlands erste Opferberatungsstelle gegründet. Seitdem beraten wir professionell Opfer und Zeugen von Straftaten und deren Angehörige. Zudem betreuen wir am Amts- und Landgericht Hanau und am Amtsgericht Offenbach das Zeugenzimmer und führen im Erwachsenenstrafrecht den Täter-Opfer-Ausgleich durch. Unser Beratungsprojekt "Gewalt ist alles, was verletzt!" wendet sich an Jungen und Männer, die Gewalt erfahren haben.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 10,00 € Spendengelder erhalten

  C. Botzum  11. August 2021 um 17:40 Uhr

 Das Beratungsangebot "Gewalt ist alles, was verletzt!" wendet sich an Jungen ab 12 Jahren und Männer, die von Gewalt betroffen sind oder waren. Gerade für Jungen/Männer ist es oft schambesetzt, wenn sie Opfer von (sexueller) Gewalt geworden sind und es fällt ihnen schwer, sich Hilfe zu holen. Unser Angebot stellt einen Lückenschluss zu den Angeboten im Main-Kinzig-Kreis/Hessen dar, die sich hauptsächlich an weibliche Opfer sexueller Gewalt wenden. Wir wollen unser Angebot noch publiker machen- mittels Plakaten, Flyern, Vorstellung bei Schulen und uns mit den Akteuren im sozialen Bereich noch besser vernetzen.

weiterlesen

Kontakt

salzstr. 11
63450
hanau
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite