Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Tierhilfe Antalya e. V.

wird verwaltet von Gerhard R.

Über uns

Die Tierhilfe Antalya e. V. wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, Straßentieren in Antalya eine Überlebenschance einzuräumen. Dafür unterhalten wir eine Auffangstation, in der wir Tiere aufnehmen, die auf den Straßen der Großstadt nicht überleben könnten. Gleichzeitig sorgen wir mit Kastrationen dafür, dass die Hunde- und Katzenpopulation und damit das Leid der Tiere nicht weiter zunimmt. Für diese Tiere suchen wir einheimische Paten, die den Straßentieren einen Unterschlupf gewähren, sie mit Wasser und Futter versorgen und sich mit uns in Verbindung setzen, wenn eine tierärztliche Versorgung notwendig ist. Jedes dieser Tiere besitzt einen türkischen Heimtierpass, in den die regelmäßigen Tollwut- und Mischimpfungen sowie Entwurmungen und Tests auf Mittelmeerkrankheiten eingetragen werden. Die medizinische Versorgung und – wenn notwendig – Futtermittel werden von der Tierhilfe Antalya organisiert, finanziert und den Tier-Paten zur Verfügung gestellt. Dafür erbitten wir Ihre Unterstützung.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 278,85 € Spendengelder erhalten

  Gerhard R.  07. Dezember 2022 um 16:02 Uhr

Die Spendengelder werden für unsere beiden Projekte eingesetzt:
1. Deckung der Tierarztkosten für verletzte Tiere. 
2. Futterkosten für unsere Unterstützung im Taurusgebirge, das immer größere Umfänge annimmt, da viele ausgesetzte Hunde sich zwischenzeitlich hier versammelt haben. Hier werden auch Gelder für veterinärärztliche Leistungen fällig, weil natürlich auch verletzte Tiere ankommen sowie für Kastrationen, damit sich die Popilation nicht weiter vermehrt.

weiterlesen

Kontakt

Brüsseler Straße 48
53909
Zülpich
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite