Deutschlands größte Spendenplattform

Landungsbrücke e.V.

wird verwaltet von Claudia Ruhs

Über uns

Die Landungsbrücke e.V. wurde 2015 in Uetze mit dem Ziel gegründet, geflüchtete, nicht mehr schulpflichtige Personen auf dem Weg in die Arbeitswelt zu unterstützen. Nach stetiger Entwicklung und Anpassung geschieht das jetzt durch einen B1 und einen B2 Kurs je zweimal wöchentlich, Berufsvorbereitung, Ausbildungsvorbereitung und -begleitung, Jobsuche. Das Frauenprojekt AZADI dient als Beschäftigungsvorbereitung. Arbeitsgelegenheiten für Frauen werden ab dem 1.1.2020 angeboten. Wir ersetzen nicht das JC oder Bildungsträger, sondern wir ergänzen und springen ein, wo die Randlage von Uetze und die Verkehrsanbindung nach Hannover Hindernisse darstellen. Aus unserer Arbeit mit geflüchteten ezidischen Frauen entstand das Kulturprojekt
"Töchter der Sonne - Keçên rojê
Ezidische Frauen in Deutschland – Gedichte, Schicksale, Bilder.
weitere Details und Fotos unter www.landungsbruecke-uetze.de

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 243,75 € Spendengelder erhalten

  Claudia Ruhs  28. Juli 2021 um 12:30 Uhr

Da der Buchdruck die Kalkulation weit überstieg, gingen wir in Vorklasse aus privaten Mitteln. Der Grund: der Vierfarbdruck auf sehr hochwertigem Papier. Nur so konnten die Gemälde ihre Wirkung entfalten. Es entstehen keine neuen Bedarfe, das Projekt ist beendet.

weiterlesen

Kontakt

Nordmannstr. 15
31311
Uetze
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite