Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bondhu Förderverein Deutschland

wird verwaltet von Michael Kranz

Der betterplace-Adventskranz: Wir legen 10 % auf jede Spende an den Adventssonntagen drauf. Mehr erfahren

Über uns

Der Bondhu Förderverein engagiert sich für minderjährige Zwangsprostituierte und Kinder von Prostituierten in Bangladesch.
Dabei sind die beiden Hauptprojekte ein Ausbildungsprogramm und ein Kinderheim.
Zudem können wir als kleine NGO auch unbürokratische, individuelle Einzelhilfen für besonders Notleidende leisten.
Vor Ort wird das Projekt von der NGO Shapla Mohila Sangstha (übersetzt: Frauenhilfswerk Lilie) betreut, die vom bangalischen Ehepaar Chanchala Mondal und Shyamal Adhikary betreut wird.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 25.692,57 € Spendengelder erhalten

  Michael Kranz  22. Juli 2020 um 17:58 Uhr

Die Premiere des Dokumentarfilmes "Was tun" auf dem Dokfest München hat zu vielen Spenden geführt. Das Geld wird zum größten Teil verwendet, um die laufenden Kosten des Bondhu-Heimes für Kinder, die sonst im Bordell leben müssten, zu decken. Außerdem wird ein Ausbildungsprojekt für ehemalige Zwangsprostituierte. Daneben gibt es immer wieder Sonderhilfen für Frauen und Kinder aus dem Bordellumfeld, wie im Augenblick zum Beispiel unsere Nahrungsmittelpakete für die Frauen und Kinder im Bordell, die wegen der Coronabeschränkungen in existentielle Not geraten sind. 

weiterlesen

Kontakt

Steinstraße 42
81667
München
Deutschland

Michael Kranz

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite