Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

AgriKultur e.V.

wird verwaltet von L. Bartels

Über uns

Die Art und Weise wie wir uns ernähren und wie Landwirtschaft betrieben wird hat große Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Klima - und- durch unser globalisierte Versorgung - nicht nur Auswirkungen hier sondern auf der ganzen Welt. Mittlerweile ist Landwirtschaft spezialisiert, auf globale Produktionmittel (Dünger, Saatgut etc) und Absatzmärkte angewiesen und kapital- und ressourcenintensiv. Kaum einer kennt die Ursprünge und Produktionsverfahren von den Lebensmitteln. Für AgriKultur e.V. ist Landwirtschaft zu wichtig um sie zu ignorieren. Der Verein möchte deswegen mit dem AgriKultur Festival eine Plattform schaffen für Diskussionen zu Landwirtschaft und Ernährung. Für uns macht es Sinn dass unsere Ernährung regional ausgerichtet und fair produziert ist. Außerdem sehen wir Landwirtschaft als Teil unserer Kultur, deswegen ist das Festival ein Kultur Festival.

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 1.014,00 € Spendengelder erhalten

  L. Bartels  28. Mai 2019 um 17:52 Uhr

Wir haben uns mittlerweile in Themenkreise aufgeteilt, die verschiedene Projekte für das Jahr 2019 angehen.

Außer-Haus Verpflegung: Regio Börse - Vernetzung von Landwirten und Großkantinen der Region, damit direkte Beziehungen entstehen. Diese soll im Herbst stattfinden und muss organisiert werden.

Stadt-Landentwicklung: Food Atlas - wo gibt es welche Initiativen, Gastronomien, Betriebe, die bereits regional einkaufen/ verkaufen etc.

Umweltschutz und Landwirtschaft: Aktionen zu essbare Stadt (noch nicht ganz konkret)

Des weiteren planen wir ein Regio Dinner mit dem neu gewählten Gemeinderat der Stadt Freiburg im Herbst.

Die Spendengelder werden wir vor allem für die Koordination dieser Aktionen brauchen, ebenso wie für Infomaterial, weil wir im Moment noch keinen Flyer oder ähnliches haben, um bei verschiedenen Festen und Veranstaltungen einen guten Infostand zu machen.

weiterlesen

Kontakt

Urachstr.3
79102
Freiburg
Deutschland