Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Förderverein Leuchtturm e.V. Greifswald

wird verwaltet von FV Kinder- u. Jugendhospiz Leuchtturm eV

Über uns

Gegenwärtig gibt es in unserem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern kein stationäres Kinder- und Jugendhospiz. Im Bereich der speziellen palliativen und begleitenden Versorgung von Kindern und Jugendlichen besteht daher dringender Handlungsbedarf.
Deshalb hat es sich der Förderverein „Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e. V.“ zur Aufgabe gemacht, die Errichtung eines Kinderhospizes voranzutreiben

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.978,62 € Spendengelder erhalten

  FV Kinder- u. Jugendhospiz Leuchtturm eV  06. November 2019 um 17:24 Uhr

„Ihr Kind ist unheilbar erkrankt“ - diese Worte werfen einen so plötzlich aus der Bahn und bringen das Leben jedes einzelnen Familienmitglieds durcheinander. Ähnlich verhält es sich, wenn Mama oder Papa so krank sind, dass sie bald sterben werden oder bereits gestorben sind. 
Geschwisterkinder rücken in den Hintergrund, denn da ist ja das kranke Kind, um das sich nun alles dreht. Oder Papa muss Mamas Tod erst einmal selbst verarbeiten, wie soll er da vollumfänglich für die Kinder da sein? 
Freunde und Bekannte wenden sich ab, denn sie wissen nicht, wie sie der Familie helfen können. Plötzlich stehen viele mit dem Schicksal alleine da, haben keinen zum reden, können ihre Sorgen und ihre Trauer nicht verarbeiten.


Die allesamt ehrenamtlichen Familien- und Trauerbegleiter/innen des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Leuchtturm sind in ganz Vorpommern unterwegs und spenden ihre Zeit für diese Familien.

Sie betreuen das kranke Kind, die Geschwisterkinder, die Eltern, die Großeltern…,
sie leisten jedoch keine medizinische Pflege (dafür sind die Pflegedienste da)! Sie leisten z.B. Hausaufgabenhilfe, bringen die Kinder zum Sport, erledigen Einkäufe… Sie hören zu, Sie trösten, Sie geben Kraft…; sie sind „einfach“ da und sie bleiben auch da, wenn es schwierig wird. Sie schaffen stundenweise Freiräume, damit auch Eltern einmal für sich sorgen und mal für sich da sein können.

Die Verwendung der Spenden ist vielschichtig.
Die ehrenamtlichen Begleiter müssen ausgebildet werden, ihnen werden alle Kosten erstattet (z.B. den Tierparkbesuch oder die Kinokarten  im Rahmen der Unternehmnungen mit den Familien). 

Der Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. ist Träger des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes und trägt somit dessen Kosten. 
Der Förderverein möchte zudem ein stationäres Kinder- und Jugendhospiz in MV initiieren. Dafür werden natürlich auch jede Menge Spenden benötigt.

weiterlesen

Kontakt

Poggenweg 29
17489
Greifswald
Deutschland

FV Kinder- u. Jugendhospiz Leuchtturm eV

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite