Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Afro Deutsches Forum e.v.

wird verwaltet von D. sasi

Über uns

Für ein differenziertes Bild Afrikas!

Die Menschen, die vom afrikanischen Kontinent aus unterschiedlichen Gründen nach Deutschland kommen – zum Studieren, zum Arbeiten oder um eine Ausbildung zu erhalten – sind bisher selten in der öffentlichen Debatte über das Mitwirken im Zusammenleben in Deutschland zum Ausdruck gekommen. Dabei ist es für uns sehr wichtig, die Mitwirkung der afrikanischen Migranten in Deutschland im gesellschaftlichen Entwicklungsprozess zu erörtern. Gerade als „Brückenbauer“ zu afrikanischen Kulturen und zu den Ländern Afrikas, können sie hervorragende Beiträge für das lokale und globale Zusammenleben leisten. Das Afrodeutsche Forum Ulm (ADF) will deshalb einerseits die Interessen von Ulmern mit afrikanischen Wurzeln vertreten und andererseits Migranten Mut machen, sich in ihrem aktuellen Lebensraum aktiv zu engagieren und so ein differenziertes Bild Afrikas vermitteln.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 5.776,87 € Spendengelder erhalten

  D. sasi  24. Februar 2022 um 09:24 Uhr

vielen Dank nochmal für eure spende an unsere project. wir werden in den nechste zeit vor ort in kenia das project beginen. erste shrite ist das grundstück zu sichern, ein zaun würde eingerichtet, vergütung von eigeshaften an der gespendt gründstück, juristische papiere (titel deed) das kenyarera women weiter am project den materialen sameln wie steine , zigel und sand, baugrund erkundung  als wir vobereiten für den spatenstich in july 2022.
eine offizielle mitglieder von ADF wurde vor ort einsetzen.

weiterlesen

Kontakt

Postfach: 2852
89073
ulm
Deutschland