Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original childrens world logo f r computer

Children's World-After School Activities Center

wird verwaltet von S. Coker (Kommunikation)

Über uns

ASAC ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 2006 in Taiama, im Moyamba Distrikt im Süden von Sierra Leone tätig ist. Ihr Anliegen ist, ein in Sierra Leone bislang unbekanntes pädagogisches Konzept einzuführen: außerschulische Betreuung von Waisen und vernachlässigten Kindern.
Sierra Leone zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Bedürftige Familien haben nur 63% des Einkommens zur Verfügung, das ihre Grundbedürfnisse abdeckt. Daher müssen Kinder zum Familieneinkommen beitragen. 78% aller Kinder arbeiten in irgendeiner Form. Die ärmsten Familien haben nur eine Wahl: Entweder sie haben genug zu essen, oder die Kinder gehen zur Schule.
In Übereinstimmung mit den UN-Millenniumszielen erließ die Regierung 2001 und 2004 Gesetze, wonach Grundbildung kostenfrei ist. Eine besondere Herausforderung für ein Bürgerkrieg erschüttertes Land, denn sie umfasst im sierra leonischen Bildungssystem sechs Jahre Grundschule (Primary School) und drei Jahre Sekundarschule (Junior Secondary School).
Obwohl Schulbildung und Lernmittel per Gesetz kostenfrei sind, können Familien die zusätzlichen Kosten für Schuluniformen, Unterrichtsmaterialien und Verpflegung nicht aufbringen. Zudem erheben Schulen Gebühren, da die Regierung Lehrer mit monatelanger Verzögerung entlohnt und in ländlichen Regionen Personal mit abgebrochener Ausbildung eingesetzt wird. Viele Kinder haben ihre Eltern verloren und sind auf die Zuwendung von Verwandten angewiesen. Randständige Kinder von bush wives und Kindersoldaten haben nur eine geringe Chance irgendeine Unterstützung zu erhalten. Mädchen sind besonders betroffen. Frühe Schwangerschaften, die Übernahme von häuslichen Pflichten und sexuelle Belästigung durch Lehrer und männliche Klassenkameraden führen zum Abbruch ihrer schulischen Laufbahn. Derzeit besuchen nur 70% aller Kinder regelmäßig eine Schule.

ASAC's Leistungen:

- Unterstützung von Schulen und Verbesserung kindlicher Alltagfähigkeiten und Begabungen
- Förderung von bedürftigen und randständigen Kindern
- Durchführung kindgerechter Programme: Musikunterricht, verschiedene Sportangebote und Fahrradfahren
- Angebot einer warmen Mahlzeit
- Verbesserung der Leistungen in der National Primary School Examination (NPSE) durch Hausaufgabenbetreuung, Nachhilfeunterricht

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  S. Coker  26. September 2011 um 16:58 Uhr

Das Geld unseres Unternehmenspartners salz kommunikation verwenden wir für das Projekt "Außerschulische Betreuung in Sierra Leone".

Es wurden 140,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Grundschullehrerin/ Teilzeit 140,00 €
weiterlesen

Kontakt

Hochstraße 26
13357
Berlin
Deutschland