Deutschlands größte Spendenplattform

Stiftung der Universität Bremen

wird verwaltet von S. Giard

Über uns

Die Stiftung der Universität Bremen ist 2009 aus der Stiftung der unifreunde hervorgegangen und wächst seitdem stetig. Gute Motive für Ihr Engagement. Dies ist nicht nur der Titel ihrer Informationsbroschüre. Es ist ebenso Programm und Inhalt der Stiftung. Sie gibt Privatpersonen, Stiftungen, Vereinen, Verbänden und Unternehmen die Möglichkeit, sich langfristig und nachhaltig für die Förderung von Forschung und Lehre in Bremen zu engagieren - sei es über Spenden, Zustiftungen, die Einrichtung eines Stiftungsfonds oder die Gründung einer eigenen (Treuhand) Stiftung.

Konkret will die Stiftung dazu beitragen, an der Universität Bremen zukunftsweisende Forschungsfelder zu erschließen, neue Ansätze in der Lehre zu ermöglichen, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und die Kommunikation von Wissenschaft in die Öffentlichkeit voranzubringen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.755,34 € Spendengelder erhalten

  S. Giard  20. Oktober 2021 um 12:13 Uhr

Das Nationale Stipendienprogramm des Bundes – kurz Deutschlandstipendienprogramm – ist das größte öffentlich-private Projekt im Bildungsbereich, das es in Deutschland je gab. Seit 2011 fördert es bundesweit besonders begabte Studierende aller Fachrichtungen mit 300 Euro im Monat. Das Besondere: 150 Euro tragen private Förderer wie Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen. Die andere Hälfte steuert der Bund bei. An der Universität Bremen sind neben hervorragenden Leistungen im Studium gesellschaftliches und soziales Engagement, Eigeninitiative und persönliche Lebensumstände entscheidende Kriterien bei der Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten. Die Universität dokumentiert so ihren Anspruch als diversitätssensible Hochschule und fördert mit Erfolg vielfältige Lebenswege: Über 80 Prozent der aktuell geförderten Studierenden engagieren sich ehrenamtlich, über die Hälfte stammt aus einem Nichtakademikerhaushalt und ein Fünftel betreut neben dem Studium Kinder oder andere Familienangehörige. Somit trägt das Programm auch zur Chancengleichheit an der Universität Bremen bei und hilft, die Bürgergesellschaft weiter zu stärken. Neben der finanziellen Komponente profitieren die Stipendiatinnen und Stipendiaten von einem ideellen Begleitförderprogramm aus Netzwerkveranstaltungen, Unternehmensbesichtigungen und Workshops, welches die jungen Talente bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeiten stärkt und berufliche Perspektiven aufzeigt.

weiterlesen

Kontakt

Bibliothekstraße 1
28359
Bremen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite