Deutschlands größte Spendenplattform

Stigma e.V.

wird verwaltet von P. Lücke

Über uns

Unser Ziel ist es, in Dokumentationen, Kunstprojekten und Seminaren anhand der Lebenserfahrungen der Individuen und wissenschaftlichen Erkenntnissen den Menschen hinter dem Stigma zu zeigen, und dadurch gebildete gesellschaftliche Vorstellungen zu den sogenannten normabweichenden Verhaltensweisen, wie z.B. Drogensucht, Kriminalität oder Psychische Krankheiten aufzubrechen und die Individuen in ihren Zusammenhängen nachzuempfinden und zu erklären.

Nur über den Menschen mit seinen Emotionen, Motiven und Identitäten begreifen wir diese Themen als menschlich, lernen Ausgrenzungserfahrungen ernst zu nehmen und unseren Anteil daran zu reflektieren.

Unser Konzept “Lernen aus Lebenserfahrung“ basiert zum Einen auf den Erfahrungen und positiven Reaktionen, die wir mit den Biographie-Serien “Shore, Stein, Papier“ und “Komm, lieber Tod“ auf youtube gemacht haben.

Die #redenkannlebenretten-Serie behandelt das Thema Suizidprävention.

Kontakt

Herrenteichstrasse 20
49074
Osnabrück
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite